Inka´s kleine Welt

rund um Produkte testen, Neuheiten, Interessantes, Uninteressantes & Unterhaltsames

 

Beets BLU – Nie wieder Wertsachen suchen!

20160712_152656Wer kennt es nicht. In Eile, „eben schnell“ los müssen, schwupp ist die Tür zugezogen und der Schlüssel liegt drinnen. Zum Glück ist mir dies bisher nur 3, 4 Mal passiert – aber das hätte verhindert werden können. Mit Beets BLU.

Beets BLU ist ein Wireless Valuables Tracker, den ich an meinem Schlüsselbund oder an meiner Wertsache befestigen kann. Zusammen mit der iOS und Android-fähigen Pager Tag App gibt der kleine Anhänger bzw. der kabellose Wertsachen-Verfolger nun ein akustisches Signal von sich, sobald sich Handy und Tracker mehr als ca. 10 m voneinander entfernen. Tracker und App sind via Bluetooth verbunden und es kann auch mit keinem zweiten Handy eine Verbindung hinzugefügt werden, da nur sie aneinander gekoppelt sind. Selbstverständlich lässt sich diese Verbindung auch aufheben.

20160712_152554 20160712_152544

Und natürlich lässt sich diese Funktion auch gezielt ausführen, wenn ihr euren Schlüssel z.B. grade nicht finden könnt. Über die App das Signal senden und Schlüssel problemlos finden.

Bei mir persönlich ist es für die Kombination aus Handy und Schlüssel nicht so geeignet, da ich mein Handy abends meist mit ans Bett nehme, oder auch das Haus mal ohne Handy verlasse. Für alle die jetzt „Bei mir ist es auch so…“ sagen – es lässt sich natürlich auch eine zeitliche Sperre setzen, in der dann kein Alarmton erfolgt. Überhaupt lässt sich der Tracker sehr individuell steuern – Alarme während des Telefonierens können ausgeschaltet werden oder auch eine verlorene Verbindung wird angezeigt.

Ich kann den Ton individualisieren, einen eigenen Namen vergeben und diverse andere Kleinigkeiten einstellen, die zwar spaßig, aber nicht notwendig sind. Das einzige was mich minimal stört ist das Pager Tag Symbol auf meinem Handy, was ich nicht ausschalten kann, solange der Tracker verbunden ist. Ich habe die Symbolleiste da oben gerne „sauber“ :-).

Screenshot_2016-07-12-15-42-27 Screenshot_2016-07-12-15-25-25

Ich habe mir den Tracker ins Portmonee gelegt, denn ohne dieses gehe ich eigentlich so gut wie nirgendwo hin. Für den Büroalltag empfehle ich übrigens, den Tracker mal einfach jemandem in die Tasche zu stecken und dann via App zu „suchen“. So ist Freude und gute Laune im Büro einfach vorprogrammiert! So lassen sich auch Haustiere und auch Kinder einfach und sicher verfolgen… Aber hierbei bitte Vorsicht… eine Bluetooth Verbindung kann auch mal abbrechen.

Bees BLU ist eine sinnvolle Idee und wird von mir wärmstens empfohlen!

Abgelegt in : Technik
Von inkaskleinewelt
Am 27. Juli 2016
Um 20:43
Kommentare : 0
 
 

TV-Simulator – Sicherheitsmaßnahme für Zuhause

Wohnungseinbrüche sind immer wieder ein Thema in den lokalen Nachrichten. Ich war ja immer der Meinung „Ich wohne ganz oben und habe eine Stahltür, was soll mir da schon passieren?“ und TOI TOI TOI, es wurde noch nie bei mir eingebrochen – doch schon mehrfach habe ich mich ausgeschlossen und die Tür wurde durch den weltbesten HBT mit einer einfachen Chipkarte wieder von außen geöffnet. Seitdem schließe ich sie, sobald ich gehe, auch immer doppelt ab. Doch dank zahlreicher Videos im Internet und Anleitungen zu sogenannten Schlagschlüsseln ist auch das inzwischen keine absolute Sicherheit mehr.

Die absolute Sicherheit gibt es sicherlich auch nicht, aber es gibt durchaus Methoden, Einbrecher davon abzuhalten, genau eure Tür zu öffnen. Neben umfangreichen Alarmanlagen, Schlössern, abschließbaren Fenstern etc. auch ganz kleine Dinge, wie z.B. einen Fake-TV.

simu

Bisher habe ich von so einem Gerät noch nie etwas gehört. Für kleine Räume reicht ein kleiner Simulator mit ca. 4 LED´s, welche das „Flimmern“ in variierender Intensität und mit unvorhersehbaren Intervallen simulieren. Diese sind schon ab unter 20 EUR verfügbar. Die meisten Geräte sind entsprechend programmierbar, in Zeitintervallen oder ab einer gewissen Dunkelheit oder auch mit einer Zeitschaltuhr.

An sich finde ich die Idee sehr ansprechend, denn viele Diebstähle werden gar nicht aufgeklärt, ob der TV Simulator allerdings wirklich echten Schutz bietet? Letztendlich könnte eine Lampe dies ja auch tun oder der gute, alte Bewegungsmelder. Aber however, die Idee finde ich an sich nicht schlecht und auch der günstige Preis ist durchaus ansprechend. Es ist zumindest definitiv eine preiswerte Sicherheitsmaßnahme… und eine Sicherheitsmaßnahme kann ja nie schaden.

Es wäre natürlich praktisch, wenn auch noch Ton wiedergegeben würde oder könnte man den TV einfach wirklich anlassen? Wie das jedoch Stromverbrauchsmäßig aussieht, weiß ich nicht. Darüber habe ich mir bisher auch nie Gedanken gemacht. Auch erschreckend eigentlich.

Ein weiterer Plus-Punkt ist natürlich die Größe (bzw. Nicht-Größe) des Simulators. Oft schon unter 10 x 10 x 10 cm. Wer sich über verschiedene TV Simulatoren informieren möchte, der ist bei TV Simulator.net sehr gut aufgehoben. Viel Spaß! Und berichtet gern von euren Erfahrungen!

Abgelegt in : Technik
Von inkaskleinewelt
Am 21. Januar 2015
Um 18:06
Kommentare : 0
 
 

Ay yildiz – günstige türkische Tarife mit E-Plus

Im Wandel der Zeit frage ich mich immer wieder,  wie es wohl sein wird, wenn ich mal Kinder habe. Die werden gar nicht mehr wissen was es bedeutet, eine „gemischte Bonbon Tüte“ für ne Mark am Kiosk zu kaufen, die prall gefüllt war. Wenn du eine für 2 Mark geholt hast, drohte die Tüte fast zu platzen und du warst der absolute Held! Oder auch das Aufnehmen von Radiomusik mit einer Kassette für den Walkman…

Oder wenn man sich mit einer Freundin treffen wollte, dort vorbei zu fahren um zu fragen, ob sie Zeit hat, zum Spielen herauszukommen. Heutzutage passiert sowas nur noch per SMS – wenn nicht sogar Whats App oder per Facebook. Während in der ganz frühen Zeit per Brieftaube oder Lichtsignalen kommuniziert wurde, so sind wir heute immer und überall erreichbar. Die Geschichte des Mobilfunks reicht weit zurück.

Entwicklung der Kommunikation - AY YILDIZ(1)

Aber all diese technischen Neurungen haben auch Vorteile, dass wissen wir wohl alle. Somit ist es auch im Wandel der Zeiten ganz klar, dass es inzwischen sogar einen türkischen Mobilfunk-Anbieter gibt – Ay yildiz, offizieller Partner von E-Plus. (An dieser Stelle einen besonderen Gruß an den besten türkischen Arbeitskollegen den es gibt! 100 % Yasin!)

Ay yildiz (ay = Mond, yildiz = Stern – wohl in Anlehnung an die türkische Flagge) ist die erste Mobilfunkmarke für türkischstämmige Bürger in Deutschland. Das Besondere an diesem Anbieter ist, dass er mit der KolayKart besonders günstige Gespräche in die Heimat, in die Türkei, anbietet.

 Inzwischen wurden seit dem Beginn in 2005 weitere kostengünstige Tarife entwickelt, die es erlauben, mit der Familie in der Türkei zu telefonieren, ohne ständig die Uhr im Auge behalten zu müssen. Zudem wird selbstverständlich auch ein türkischer Kundenservice geboten. Ein tolles Miteinander der deutsch-türkischen Kultur.

Mit dem aystar Prepaid Tarif könnt ihr beispielsweise folgende Vorteile nutzen: 9 Cent in alle türkischen Netze, 9 Cent in das Ay yildiz und das E-Plus Netz, sowie weitere Top Optionen die einfach hinzu buchbar sind. Zusätzlich gibt es 25 EUR Bonus bei der Rufnummermitnahme. Und das alles für nur einmalige 9,99 EUR. Darin enthalten sind 7,50 EUR Startguthaben sowie 2,50 EUR Bonusguthaben. Weitere monatliche Kosten oder Vertragsbindung? Null Euro!

Hinzu buchbar sind z.B. Music Flats, Internet Flats, eine Festnetznummer oder SMS Flats. Für den Besuch der Familie in der Türkei und trotzdem weitere Nutzung des Tarifs können sogenannte Daten-Roaming-Limits einfach per Tastatur aktiviert und jederzeit abgefragt werden.

Selbstverständlich bietet Ay yildiz nicht nur günstige Tarife, sondern auch hochwertige Handys an. Z.B. kann das Iphone 5 C mit 16 GB für nur 15 EUR monatlich gemietet werden. So könnt ihr immer das top aktuellste Handy haben, gegen eine nur kleine, monatliche Gebühr.

Solltet auch ihr also viel in die Türkei telefonieren, oder wollt einen auf den türkischen Bedarf Viel-Telefonierer-Tarif zugeschnittenen Tarif nutzen, bei Ay yildiz seit ihr genau richtig um mit den Lieben überall und jederzeit kostengünstig zu kommunizieren.

Abgelegt in : sonstiges,Technik
Von inkaskleinewelt
Am 17. März 2014
Um 20:33
Kommentare : 0
 
 

LED LENSER ® – Die Profi Taschenlampe

So, nachdem wir alle nun hoffentlich die letzten 2 Tage geschlemmt haben wie die Verrückten, so ist für mich schon klar: Morgen heißt es wieder auf zur Arbeit. Um direkt wieder in den “Trott” zu kommen, möchte ich euch gleich heute wieder mit einem Artikel aus dem Weihnachtsurlaub “Willkommen zurück!” heißen.

Ich habe euch ja bereits mehrfach von den LED LENSER® Taschenlampen berichtet. Noch immer ist ER ganz begeistert davon und nutzt sie regelmäßig – egal ob die Stirnlampe am Auto, die Stablampe beim Ausbohren einer Schraube an der Kaffeemaschine oder auch beim Abtauchen in die Tiefen des Dachbodens.

Doch LED LENSER® hat nun einige seiner Modelle überarbeitet, verbessert und im Design verfeinert. So stelle ich euch heute die neue P7.2 vor und vergleiche sie mit dem Vorgängermodell P7.

 IMG_7394IMG_7396

Besonders zeichnen sich die LED LENSER®, egal ob ein “altes” oder ein “neues” Modell durch ihre Leistungsstärke aus. Der Lichtschein ist nicht nur unwahrscheinlich weit, sondern auch die Intensität ist enorm.

 IMG_7397IMG_7398

Im Lieferumfang ist jeweils eine attraktive Verpackung enthalten, die benötigten Duracell Batterien, eine Handschlaufe und eine robuste Nylontasche zur Befestigung am Gürtel o.ä.. Zudem ist eine neu berechnete Reflektorlinse integriert, welche durch einen roten Kranz ergänzt wird. Auch wird mit einem neuen LED Chip eine höhere Lichtleistung erreicht (vorher 200 Lumen bei 210 m Reichweite, jetzt 320 Lumen bei 260 m Reichweite). Auch die Optik wurder verändert durch ein matteres Auftreten (“frozen black”) und der An/Aus-Schalter klingt jetzt “dumpfer” und ist im neuen Modell durch einen roten Punkt gekennzeichnet. Das patentierte Advanced Focus System mit der komfortablen Einhandfokussierung bietet Lichtverteilung auf höchstem technischen Niveau.

 IMG_7400IMG_7403

Schon an den Verkaufszahlen, lässt sich der Erfolg messen. Die LED LENSER® P7 wurde bisher rund 3,1 Millionen mal verkauft und zählt damit als Bestseller. Die LED LENSER® P7.2 wird diese Zahl mit Sicherheit rasant steigen lassen, denn das neue Modell ist an sich abgerundeter und aufgrund der Handlichkeicht und mit einem Gewicht von nur 175 g eine wirkliche Alltagstaschenlampe. Selbstverständlich hält sich auch härteren Belastungen stand wie Camping und Outdoor Sport wie Bergsteigen oder Wandern.

Fazit: Ich fand die P7 schon vor der Überarbeitung ein Meisterwerk der Taschenlampe und bin angenehm überrascht, wie sehr man dies noch steigern konnte. Rundherum ein gelundenes Relaunch mit faszinierender Verbesserung. Ladies, wenn ihr eure Männer glücklich machen wollt – schenkt ihm eine LED LENSER® und staunt! Sowohl über die Profi Stabtaschenlampe als über stille Männer…

Und wem dies an Argumenten noch nicht reicht, der sollte sich mal auf der Facebook Seite umschauen und sich von beeindruckenden Bildern überzeugen lassen.

Abgelegt in : Technik
Von inkaskleinewelt
Am 26. Dezember 2013
Um 14:45
Kommentare : 0
 
 

LED LENSER® SEO® 5 – die ultimative LED Stirnlampelampe

logo_ledlenserBereits vor einiger Zeit habe ich euch die LED Taschenlampen von LED LENSER vorgestellt. Ich trage die kleinste am Schlüsselbund, ER gibt seine gar nicht mehr her und selbst Schwiegerpapa hat sich nun eine zum Geburtstag von uns gewünscht. Als ich erzählte, dass es die Möglichkeit gibt eine Stirnlampe aus dem Hause LED LENSER kennenzulernen, guckten mich zwei Augen an, die einem Hundewelpen gleichkommen – ich konnte einfach nicht nein sagen!

Erhalten habe ich 2 SEO5 Stirnlampen in rot. Geschätzte 3 Minuten später war schon die erste ausgepackt und MANN verzog sich in den stockdusteren Keller um seinem größten Hobby nachzugehen, der Bastelei am Auto. Wie praktisch, das dort grade ein zerlegter Motor lag, der erstmal genau unter die Lupe genommen werden musste. Auch für Extremsportler ist die Lampe bestens geeignet. Doch erstmal zum Produkt.

Auf dem Bild ist einmal die LED LENSER Stirnlampe “einfach so”, sowie einmal mit gedrücktem Test it-Button.

 IMG_6536IMG_6535

Die SEO5 Headlamp hat ähnlich wie die leichte Taschenlampe eine Reihe spannender Gimmicks. Mit dem patentierten Advanced Focus System (AFS) ist sie stufenlos fokussierbar und hat eine Reichweite von satten 120 m. Mit der Smart Light Technology (SLT – Microcontroller gesteuert) ist sie dimmbar, von 100 % bis runter zu 15 % Helligkeit. Ebenso gibt es eine Transportsicherung, die unbeabsichtigtes Einschalten verhindert. Der stufenlos schwenkbare Kopf erweitert das Sichtfeld ungemein und mit nur 105 g inkl. dem austauschbarem Stirnband und der eingelegten 3 AAA Batterien ist sie sehr leicht. Das extrem helle Licht mit einer Intensität von 180 Lumen wird durch die weiße High End Power LED erzeugt, zusätzlich ist die Lampe mit einem blendfreiem LED Licht in rot ausgestattet.

Wenn es um ein Geschenk für IHN geht werde ich die nächsten Jahre nicht nachdenken müssen. Ein LED LENSER Produkt auswählen und schon ist er glücklich. Selbst im LED LENSER Forum ist er inzwischen angemeldet! Wie simpel Männer doch sind *hust*. Den Preis von 49,90 EUR finde ich für dieses High End Gerät sogar ziemlich preiswert, es gibt noch eine günstigere Variante, die grüne SEO3 für nur 29,90 EUR.

Hier sehen wir IHN mal live bei der Arbeit… die Helligkeit ist wirklich extrem. Eine zusätzliche Deckenlampe ist nicht mehr nötig!

IMG_6537 IMG_6462IMG_6463

Liebe Mädels, ich kann euch nur empfehlen, euren Mann mit einer LED LENSER Lampe glücklich zu machen. Was sie plötzlich alles liebend gern aus dem Keller holen! Und selbst ich bin vom Produkt echt begeistert! Ein Licht im Treppenhaus was plötzlich ausgeht? Kein Problem! In eurem Keller ist das Licht kaputt und ihr braucht zwei freie Hände um die Birne zu wechseln? Kein Problem mit der SEO5 Headlamp. LED LENSER bringt Licht in jedes Dunkel und verscheucht alles Gruselige. Schaut euch doch mal auf der Facebook Seite um und in der LED LENSER Gallery. Hier findet man beeindruckende Bilder.

Vielen Dank für einen Freund, der mir sogar grade im Dunkeln ein Brötchen geschmiert hat. Spöölkinners! (plattdt.: Spielkinder) Was für mich Schuhe sind, sind für ihn nun Taschenlampen von LED LENSER. Wenn es um das “Wer hat mehr?” geht, werde ich wohl trotzdem gewinnen ^^. Eine langlebige Taschenlampe? Für mich ist LED LENSER die erste Wahl!

[blab-Review]
blab Statistik

Abgelegt in : Technik
Von inkaskleinewelt
Am 15. Mai 2013
Um 23:13
Kommentare : 0
 
 

Elektroscherzartikel – ich verlose hier kleine Schocker…

logo_prof…und das nicht nur einmal, sondern gleich dreimal! Aber worum geht es eigentlich? Kennt ihr Kulischocker? Diese harmlos getarnten Kugelschreiber versetzen dem Schreiberling beim gewohnten Draufdrücken einen kurzen Stromschlag. Hierbei braucht ihr nun aber keine Angst haben, wir haben doch schließlich alle schonmal früher an einen Weidezaun gefasst (oder?).

Kurze Sicherheitswarnung: Bitte weder bei Kindern unter 14 Jahren, noch bei Epileptikern, Herzpatienten oder Schwangeren anwenden! Nicht im Wasser verwenden.

IMG_5707IMG_5709

Ich war ja etwas skeptisch und hätte mir beinahe Mut antrinken müssen, doch dann hab ich es auch gewagt und… draufgedrückt! Ein kleiner “Schock” und ich musste gleich grinsen. Es tut nicht wirklich weh, man erschreckt sich einfach nur. Ein idealer Scherzartikel für Arbeitskollegen (oder den Chef), gute Freunde die einem sowas nicht übel nehmen oder natürlich für die lieben Männer. Mein Kollege guckte ganz schön blöd, als er auf der Arbeit an mir vorbei lief, fragte “Hast du mal einen Kuli”, ich ihm scheinheilig den Schock Kugelschreiber zuschob und er draufdrückte. Er wusste er so gar nicht recht, ob er das witzig finden soll, aber hat letztendlich dann doch mitgelacht. Vielleicht traue ich mich ja wirklich mal, und schiebe den Kuli Chef zu… oder vielleicht das Feuerzeug? Er raucht ja viel…ein tolles Spielzeug fürs Büro!

Ein tolles, kleines, harmlos aussehendes Elektrogadget für jede Gelegenheit. Ihr wollt den Kuli im Einsatz sehen? Dann schaut euch hier ein unterhaltsames Video an. Übrigens: Der Schock-Kugelschreiber kann wirklich schreiben! Wer findet heraus, wie das wohl geht?

Wenn das keinen Spaß bringt, dann weiß ich auch nicht! ^^ Darum habt ihr nun exklusiv hier die Möglichkeit, 3 unterhaltsame Elektroschock Kugelschreiber bei mir zu gewinnen. Mit der Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden, das ich eure Adressen weitergeben darf an den Shop, damit ihr von dort direkt die Kugelschreiber erhaltet. Teilnahme erst ab 18 Jahren und nur mit gültiger Adresse aus Deutschland. Achtung: Das Benutzen des Kugelschreibers erfolgt auf eigene Gefahr!

IMG_5712 IMG_5715IMG_5713

Teilt mir doch einfach in einem Kommentar mit, wem ihr bei nächster Gelegenheit diesen besonderen Kugelschreiber anbieten würdet. Ich bin auf eure Antworten schon sehr gespannt. Teilnahmeschluss ist der 3. Advent, 23:59 Uhr.

Abgelegt in : Gewinnspiel,Technik
Von inkaskleinewelt
Am 12. Dezember 2012
Um 19:24
Kommentare : 5
 
 

LED LENSER – die weltbeste LED Taschenlampe

[blab-Review]

Ich habe euch am Wochenende ja schon die LED LENSER vorgestellt. Es ist der Wahnsinn, wie glücklich man einen Mann mit nur einer Taschenlampe machen kann.. eben das, was für uns Frauen Schuhe sind. Und Taschen. Und Nagellack… aber ich schweife schon wieder ab. Bisher hab ich mir nie Gedanken über eine Taschenlampe gemacht. Doch, was passiert, wenn mal der Strom ausfällt? Oder wenn ich im Treppenhaus stehe und das Licht geht aus? Mit einem Feuerzeug kommt man da nicht mehr weit..

Darum habe ich nun immer die kleinste der LED Lenser am Schlüsselbund, die P3 AFS P. Dieser kleine Begleiter ist immer parat, handlich, passt in die winzige Tasche. Licht aus im Treppenhaus? Kein Problem!

Dieses kleine Lichtwunder sorgt in sekundenschnelle für helles, klares Licht und kann per Einhandfokussierung kinderleicht von Jedermann bedient werden.

Doch kommen wir zurück zum Worst Case, der Stromausfall. Was nun? Suchen wir nach einem Teelicht?  Nein! Einfach die robuste, vorzugsweise aufgeladene, M7RX hervorholen und zur Not kann sogar damit ganz normal “weitergearbeitet” werden. Abwasch, Wäsche sortieren, lesen, Zähneputzen… kein Problem! Okay, Wäsche sortieren ist nun nicht grade DER Plan, wenn man keinen Strom hat, aber dank LED LENSER könnte man problemlos, wenn man wollte.

Zeit kann problemlos überbrückt werden und der Alltag kann weitergehen. Ist die Helligkeit nicht einfach der Kracher? Sucht ihr also noch immer ein Geschenk für IHN oder den Papa, Opa, Onkel – mit einem hochwertigen LED LENSER macht ihr unter Garantie nichts verkehrt!

(An dieser Stelle bitte keine Kommentare zu meinem “Blick wie ein Auto”…)

Ich bin sehr froh, die LED LENSER nun einmal wirklich kennengelernt zu haben, bisher habe ich nur einige Reviews im Internet gesehen. Auch er war erst einmal skeptisch nach dem Motto “Das will ich erstmal sehen, ob die besser sind als meine Taschenlampe”.. doch nach wenigen Sekunden stand fest: Nie mehr ohne LED LENSER unterwegs und im Dunkeln stehen!

Wünschen würde ich mir eine LED LENSER Fahrradlampe.. damit übersieht mich auf dem Rad niemand mehr. Ich glaube, man merkt mir an, wie begeistert ich bin. Solltet ihr die Möglichkeit haben, eine LED LENSER euch live anzuschauen, macht das auf jeden Fall! Ihr werdet es nicht bereuen..


Abgelegt in : Technik
Von inkaskleinewelt
Am 4. Dezember 2012
Um 08:46
Kommentare : 0
 
 

LED LENSER – die multifunktionale Taschenlampe

[blab-Review]

Heute stelle ich euch ein wahres “Männerspielzeug” vor, das aber ebenso gut für uns Frauen geeignet ist. Doch ich habe bisher keine Frau erlebt, die sich eine Taschenlampe gewünscht hat. Nachdem ich meinem Schwiegervater allerdings mein neustes Test-Produkt vorgestellt habe, wünscht er sich nun eine Taschenlampe. Aber nicht irgendeine, sondern einen LED LENSER.

Über die neue Onlinemarketing Plattform blab.ch wurden mir 3 Modelle zur Verfügung gestellt. Die “süße” P3 AFS P für die Handtasche oder den Schlüsselbund (Mädelstauglichkeit erfüllt!), die M14 X – das Glanzstück – die wohl extremste High-End Taschenlampe und die M7RX – das Kraftpaket mit Ladestation.

Wer nun denkt, hier folgt nun ein langweiliger Taschenlampen Bericht, der täuscht sich! Ich selbst habe bisher gar keine Taschenlampe gehabt und dachte mir “Okay, gucken wir uns die LED LENSER mal an”. Ausgepackt aus der edlen Verpackung, in die Hand genommen und festgestellt, dass das Design sehr benutzerfreundlich ist – die Lampen liegen alle 3 wahnsinnig gut in der Hand. Die beigefügten Batterien eingelegt, Licht aus und WOW – was ist das! Das ist keine Taschenlampe, das ist ein … Lichtmonster. Mit der gesteigerten Größe der Taschenlampe wuchs auch der WOW Effekt und ich habe gleich mal in die benachbarten Wohnung, hinüber auf die andere Straßenseite geleuchtet. Die Reichweite ist der Kracher. Allein der Hosentaschenfreund leuchtet bei frischer Batterie (1 x AAA) bis zu 120 m weit, die M14 X (4 x AA) sogar bis zu 280 Metern. Die folgenden Bilder beschreiben das ganz gut.

Ihr wisst ja, das ich in der Nähe vom Otto Leuchttum lebe. Also sind ER und ich nach dem Essen gehen dorthin gefahren, haben uns langsam immer näher gewagt und bereits aus 100 Metern Entfernung war das Ergebnis beeindruckend.

Technische Highlights: Alle Modelle lassen sich stufenlos Zoomen (Advanced Focus System). Wichtig ist zu erwähnen, dass alle Modelle mit einem kleinen Warnhinweis versehen sind, die vor besonders hellem Licht warnen – man sollte ein direktes Hineinschauen unbedingt vermeiden. Die Kleine P3 AFS P lässt sich durch den rückseitigen Schalter einschalten. Die zwei anderen Modelle haben einen Taster, mit dem sich das Licht stufenlos dimmen lässt. Bei der M14X gibt es 3 weitere voreingestellte Blinkintervalle, die sich durch leichtes Drücken aktivieren lassen (Smart Light Technology).

Die Microcontroller gesteuerte LED Taschenlampe M7R X hat eine weitere Besonderheit, denn sie enthält einen leistungsstarken Lithium-Ion Akku, der sich schwebend aufladen lässt. Das bedeutet, das durch einfaches Anklippen der Lampe an das Magnetkompaktmodul die Lampe geladen wird und ihren Ladestatus durch rotes oder grünes Licht signalisiert.

Zukünftig wird es kein Herumgeirre in der Garage  mehr geben, denn mit einem kleinen Klick erscheint der Raum in ganz neuem Licht. Eine so einfache Bedienung gibt es wirklich selten…

Es ist natürlich klar, das diese High-End Taschenlampen nicht grade günstig sind, aber selbst ich bin davon überzeut, dass diese Lampen ihr Geld absolut wert sind. Ihr könnt euch weitere beeindruckende Bilder in der LED LENSER Gallery anschauen, euch im Forum austauschen und auch die Facebook Seite liken.


Abgelegt in : Technik
Von inkaskleinewelt
Am 1. Dezember 2012
Um 20:15
Kommentare : 0