Inka´s kleine Welt

rund um Produkte testen, Neuheiten, Interessantes, Uninteressantes & Unterhaltsames

 

Wenn die Möglichkeiten keine Grenze kennen…

…dann wird es zu Hause auch schon mal laut. Dies haben wir erst jüngst in einer kleinen Renovierungsaktion (VOR WEIHNACHTEN) erlebt. Mal ganz davon abgesehen, das eine Frau eine Baustelle NIEMALS vor Weihnachten beginnen würde, stand plötzlich doch das Thema im Raum:„Ich möchte das Wohnzimmer neu renovieren. Das mit der Tapete war erst einmal die Blitzlösung, nun hätte ich es gerne schön!“.
Und damit beginnt eine unaufhaltsame Diskussion zwischen Mann und Frau, welche auch durchaus mal heiß her gehen kann. Aus erst einer Fototapete (keine Sorge, wir reden hier nicht von einem kitschigen Sonnenuntergang) wurde dann plötzlich eine komplett Renovierung – inklusive neuem Fußboden, Kabelkanälen die in die Wand geschlitzt werden mussten, neuen Steckdosen und neuen Möbeln. Aus angesetzten 70 EUR wurden somit innerhalb von wenigen Stunden fast das Zehnfache, allein fürs Material. Denn renovieren können wir ja schließlich selbst! Zumindest flexen, tapezieren, streichen und Boden verlegen.

 20151220_155139IMG-20151221-WA0004

Als Frau ist mir natürlich eins besonders wichtig: Gemütlichkeit. Dies erreichen wir natürlich im besten Fall durch guten Geschmack, aber auch stimmungsvolles Licht ist ein entscheidendes Kriterium.
Nachdem nun Wand & Boden fertig sind, die Kabelschächte geschlitzt und wieder verputzt wurden und auch der Kronleuchter wieder hängt, befinden wir uns nun auf der Suche nach etwas, was den Raum richtig gemütlich macht. Und hier scheiden sich die Geister. Während ich mir z.B. etwas Futuristisches, wie die Spun Light Stehlampe in Aluminium der Marke Flos, vorstellen kann, hätte er eher Lust auf etwas im Retro-Look. Und damit meine ich (leider) richtig Retro. Also so richtig 70er Jahre Retro. Und das zusammen unter einen Hut zu bekommen, ist nicht immer einfach!

flos

Aber so ist das nun einmal, wenn 2 Meinungen aufeinandertreffen.
Im Garten, welcher bereits im vergangenen Sommer fällig war, waren wir uns hingegen relativ schnell einig. Auf der Terrasse sollten es eingelassene Spots werden und eine große Solar- Kugel, die sich geschickt im Gebüsch versteckt. Zum Frühjahr wollen wir dann das riesig große Beet vorne stark verkleinern und sind hier nun auch auf der Suche nach Inspirationen und spannenden Ideen, die alles außer 08/15 sind. Ein exklusives Designerstück würde uns natürlich besonders gefallen, etwas individuelles, was nicht jeder hat – da ist man mit einem Shop wie Lampcommerce mehr als nur gut beraten, z.B. die Kundalini Spillo Stehlampe.

IMG-20150419-WA0004 steh

Grade mit Licht kann man viel bewirken, egal ob man es nun behaglich und kuschelig haben möchte mit warmweißen Lichtern, oder lieber etwas moderner und auch vielleicht stylischer mit kühleren LED-Effekten – der Fantasie sind am Ende kaum Grenzen gesetzt. Und auch eine ausgeschaltete Lampe kann ja durchaus ein beeindruckender Hingucker sein, somit muss hier wirklich Wert auf Optik, Gefallen und eigenen Geschmack gelegt werden.

Nun spielt natürlich auch der Preis einer Lampe eine große Rolle. Das ich beim Möbeldiscounter um die Ecke kein Designerstück zum günstigen Schnapper-Preis erstehe, ist ja ganz klar. Hier gibt es Massenware – letztendlich das, was die Lampe dann am Ende auch so günstig macht. Das muss gar nicht immer schlecht sein, aber ist doch eine andere Hausnummer, als ein edles Designerstück. Ganz klar, auch ich kaufe mir nicht für einen vierstelligen Betrag beispielsweise eine Hängelampe – dennoch gibt es immer wieder gute Kompromisse zwischen bezahlbar und trotzdem stylisch und besonders. Man muss halt nur ein wenig suchen. Oder nach Kategorien im Internet wie „Sale“ Ausschau halten.
Und ganz besonders bin ich ja ein Fan von gelungenen DIY Stücken, denn ich mag kreativ sein und wenn das Ergebnis überzeugt, sind alle zufrieden. Kennt zum Beispiel jemand diese Lampe aus Kunststoff-Plastiklöffeln? Davon haben wir noch vom Geburtstag jede Menge übrig. Wenn ich jetzt noch einen geeigneten Lampenschirm finde, dann weiß ich schon ganz genau, dass diese Lampe unbedingt ins Ankleidezimmer soll.

Man sieht, es ist also alles möglich. Von der preisgünstigen homemade DIY Idee bis hin zum kostspieligen Designerstück aus dem Internet – es gibt für jeden Geschmack eine allumfassende individuelle Lösung. Egal ob nun für wenige Cent oder viele, viele Euro.

Abgelegt in : Möbel,sonstiges
Von inkaskleinewelt
Am 29. Januar 2016
Um 17:33
Kommentare :1
 
 

Ein Traum vom Badezimmer

Es ist erst wenige Tage offiziell: Ich werde wohl im Laufe des Jahres umziehen. Bereits im letzten Jahr haben wir „gemeinsam“ – er hat gedacht, sein Bruder hat getan und ich habe die Verantwortung getragen – (s)ein altes Badezimmer bis auf die Grundmauern niedergerissen und komplett neu aufgebaut. Neue Anschlüsse, neue Fliesen, neuer Boden, neue Decke, ein Pinkelbecken, Spots verbaut – kreative Bad Ideen hatten wir jede Menge und letztendlich gemeinschaftlich auf etwas Tolles geeinigt (was allerdings uner Geheimnis bleibt).

Inka2Inka1

Nun muss man dazu sagen, dass dies das „untere“ Bad ist, nutzen tun wir persönlich mehr das im 1. OG. Somit ist dies hier noch etwas kahl – aber das wird mit der Zeit kommen, spätestens wenn die Badesaison eröffnet ist. Leider habe ich kein ganz perfektes Händchen für Dekoration – umso besser wenn man sich Ideen aus dem Internet holen kann, oder eine beste Freundin hat, die darin Perfektionistin ist.

Inka3 Inka4

Ich halte es für wichtig, dass man sich im Badezimmer ebenso wohlfühlt, wie im Rest des Heimes, denn der Start in den Tag beginnt ja doch irgendwie dort. Zähne putzen, duschen und waschen etc.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche!

Abgelegt in : Haushalt,Möbel
Von inkaskleinewelt
Am 17. Mai 2015
Um 14:53
Kommentare :1
 
 

Emob4kids – alles für die Kleinen…

Wie ihr ja nun inzwischen wisst, waren die letzten Wochen nicht ganz ohne für mich. Und darum habe ich euch zwar in den Hotw zwar die Schultüte für mein Patenkind gezeigt, jedoch gar nicht, was ich ihr geschenkt habe. Das möchte ich heute unbedingt nachholen.

Was ist besonders wichtig, wenn man ein kleines I-Dötzchen ist – lernen mit dem Stress umzugehen. Plötzlich steht das ganze, kleine Leben Kopf, man muss früh aufstehen, lernt viel, hat Hausaufgaben – darum sollte man auch nach Schulschluss kindgerecht entspannen können. Da mein Patenkind Hörspiele liebt dachte ich an einen gemütlichen Platz, an dem sie sich nach Feierabend entspannen kann. Sie hat zwar ein Bett, aber es sollte doch etwas gemütliches sein. Wie wäre es also mit einem dieser Sitzsäcke in ihrer Lieblingsfarbe?

Gesagt, getan und nur wenige Tage später drückte mein Nachbar mir ein großes Paket in die Hand und meinte „Hier, ein leerer Karton für dich!“… Selbstverständlich war der Karton nicht leer, sondern es befand sich der bestellte Sitzsack aus dem Hause www.emob4kids.de darin.

IMG_8027 IMG_8025

Das Gewicht ist mit 2 KG angegeben und als ich der nun kleinen Dame nach der Einschulung den großen Karton gab waren nur Fragezeichen zu sehen. Beim Auspacken dann große Freude, denn sie kann den Sitzsack jederzeit selbst dorthin transportieren, wo sie sich grade entspannen möchte und auch der kleine Bruder findet den Sitzsack ziemlich klasse.

Mit Maßen von 50 x 55 x 73 cm passt der Sitzsack Junior Comfort in jedes Kinderzimmer und ist erhältlich in verschiedenen Farben (schwarz, grün, lila, rot & rosa). Zudem ist der Stoff schmutzabweisend und abwischbar und die Styroporkugeln, mit denen er gefüllt ist, passen sich der Körpertemperatur sehr schnell an.

IMG_8028IMG_8029IMG_8031

Zudem besticht der Shop durch kostenlosen Versand, blitzschnelle Lieferung Doch emob4kids bietet nicht nur Sitzsäcke in dieser und anderer Ausführung zum kleinen Preis, sondern auch komplette Kinderzimmer, Kinderbetten und Lattenroste, Möbel und Dekorationen. Im Bereich Promo findet ihr viele reduzierte Artikel. Gezahlt wird sicher per Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung, Vorkasse oder Nachnahme.

Ich kann den Shop vorbehaltslos empfehlen und werde zur Einschulung vom Bruder meines Patenkindes sicherlich einen weiteren Sitzsack dort bestellen.

Abgelegt in : Möbel
Von inkaskleinewelt
Am 23. November 2014
Um 17:39
Kommentare : 0
 
 

Woody Möbel – design your life

Und schon sind die letzten Stunden im Jahr 2013 angebrochen. Während ich den Tag mit Vorbereitungen und meinem eBook Reader  und Tee auf dem Sofa verbringe, möchte ich euch noch ein tollen Shop vorstellen, woody-möbel.de.

Nachdem ich nun in den letzten Tagen viel auf- und rumgeräumt habe, habe ich mich gefragt ob es in 2014 nicht Zeit für Veränderung wird. Wie schon erwähnt steht das große “zusammen ziehen” an, so ist zumindest der Plan. Einen Großteil meiner Möbel möchte ich eigentlich schon gar nicht mehr mitnehmen, sondern mich darauf konzentrieren, erwachsen zu werden. Meine Wohnung ist doch recht “jung” für meine 28 Jahre und beinhaltet recht viel pink, lila und weiß.

So wird es z.B. Zeit für ein richtig großes Bett, vorzugweisenatürlich in weiß. Ist es Zufall, dass wenn ich bei Woody Möbel schaue, die meisten Betten dort weiß sind (aktuell 253 Stück)?  Ein Wink des Schicksals soll man meinen… und darum habe ich auch grade das perfekte Bett bei woody-möbel.de gefunden, in Kiefer massiv. Jetzt muss ich nur noch IHN überzeugen….

woody

Einen ganz besonderen Hinweis möchte ich auf ein Thema lenken: Bei Woody Möbel sind alle Bestellungen innerhalb Deutschland versandkostenfrei. Ja, richtig gelesen. Einzige Ausnahmen sind die deutschen Inseln, aber das macht ja auch irgendwie Sinn, denn schließlich ist ein Transport übers Wasser eben etwas beschwerlicher.

Auch in den Kundenbewertungen steht woody-möbel gut da, mit 4,53 von 5 Sternen ein klares “sehr gut” bei 473 Bewertungen. Wem ein online Möbelkauf zu riskant erscheint, der kann auch direkt in Steinheim vorbei schauen und sich selbst im Möbelhaus ein Bild vor Ort machen.

Bestellen könnt ihr dann ja immer noch online und mit einer der vielen Zahlungsmethoden bezahlen (bar bei Abholung, per Vorkasse mit 3 % bei Bezahlung innerhalb von 10 Tagen, per Nachnahme, Paypal, Billpay Rechnung oder Lastschrift, giropay, Amazon Payments oder per Finanzierung durch die Commerzbank).

Ich lasse die riesige Vielfalt nun erstmal auf mich wirken und mache mich an die letzten Silvestervorbereitungen. Macht auch ihr euch doch zum Vorsatz, in 2014 auf positive Veränderungen zu setzen. Guten Rutsch!

Abgelegt in : Möbel
Von inkaskleinewelt
Am 31. Dezember 2013
Um 16:39
Kommentare : 0
 
 

Möbel Schulenburg – Möbel in Norddeutschland

Nachdem ich euch vom Möbelhaus Klingeberg berichtet habe, stolpere ich heute über Möbel Schulenburg. Ich stolpere, weil das Logo, der Smiley, und auch der Aufbau der Seite ganz identisch sind und somit die beiden wohl eine Verbindung haben. Außer der offensichtlichen, dass beide in Norddeutschland ortsansässig sind, übrigens dem schönsten Teil von Deutschland – der Norden. :)

Es gibt Möbel Schulenburg in Halstenbek (bei Hamburg) und Flensburg. Schon beim Klicken durch die Kategorien offenbart sich hier eine riesige Sammlung von hochwertigen Möbeln, die keinem 08/15 schwedisches Möbelhaus entspringen (dazu sei angemerkt, ich mag das schwedische Möbelhaus! Vorrangig jedoch wegen seiner Kötbullar und Chocladkrokant).

schulenberg

Was mir im Onlineshop gleich auffällt ist, dass hier zu dem angegebenen Preisen auch gleich der Versand angezeigt wird, der bei Möbeln ja nun mal nicht bei 4,90 EUR liegen kann, verständlicherweise. Wobei ich grade sehe, dass der Betrag bei Kleinmöbeln wie Lampen oder Besteck lediglich bei kleinen 5 – 7 EUR liegt. Hierbei sei zu erwähnen, dass die Leuchtmittel bei Schulenberg bei den Lampen bereits enthalten sind, gratis!

Doch, wie auch schon bei Klingeberg, auch hier gilt es wieder die Smileycard zu beachten, denn ab einem Einkauf von 1.000 EUR werden Versandkosten ganz einfach halbiert, sofern ihr euch die Wunschmöbel liefern lassen wollt, statt sie selbst abzuholen.

Statt der Kategorie “Abverkauf”, gibt es hier die “Fundgrube”, in der ihr wahre Schnäppchen einfangen könnt, angefangen bei der Musterküche, über Wohn- und Esszimmer, Schlafzimmer, Badezimmermobiliar und kleinen Dingen wie Garderoben oder Sideboards.

Bei uns ist in diesem Jahr eventuell noch der große Möbelkauf angesagt, anlässlich der Zusammenlegung zweier einzelner Wohnsitze. Zu diesem Anlass werde ich nämlich mein olles Futonbett über den Jordan jagen und verlange (mit weiblichen Charme natürlich) die Anschaffung eines großen, weißen Bettes in mindestens 2 x 2 m.

Schaut euch doch mal in den jeweiligen Standorten oder im Online-Shop von Schulenburg.de. Alternativ bzw. zusätzlich könnt ihr auch noch Facebook Fan werden. Viel Spaß beim Stöbern.

Abgelegt in : Möbel
Von inkaskleinewelt
Am 28. Dezember 2013
Um 18:17
Kommentare : 0
 
 

Klingeberg – das Einrichtungs-Shopping Center

Und das ist sogar in Bremen? Wieso kenne ich das denn bitte schön nicht, obwohl ich nur gute 100 km davon entfernt wohne? Also wird es einmal Zeit, sich näher damit zu befassen. Auf den ersten Blick zeigt sich ein “ganz normales” Einrichtungshaus. Doch wenn man genauer hinsieht, so findet man einige Schmankerl. Besonders toll finde ich, dass man Ausstellungsküchen abkaufen kann und das online und zu Spitzenpreisen!

küche

Selbstverständlich gilt dieser Abverkauf nicht nur für Küchen, auch aus anderen Bereichen könnt ihr Artikel namenhafter Hersteller um einiges günstiger erwerben, wie Sideboards, Wohnwände oder Esszimmer-Garnituren. Sogar ganze Schlafzimmer, jedoch weiß ich nicht ob es mir gefällt, dass schon jemand anderes seinen Mors im Bett gewälzt hat? Da würde ich doch eher ein neues bevorzugen, aber vielleicht bin ich da auch pingelig.

Zudem hält Kingeberg ein weiteres Highlight parat, nämlich die Smiley Card. Diese bietet einen flexiblen Kreditrahmen bis zu 5.000 EUR (bonitätsabhängig), sowie 1 % Bonus bei jedem Einkauf, einen 10 EUR Einkaufsgutschein bei Erhalt der Smiley-Card, sowie 3 Prozent Bonus beim Tanken und ab einem Einkauf von 1.000 EUR werden die Lieferkosten halbiert.

Mit einer 60-jährigen Erfolgsgeschichte blickt Klingeberg auf eine langjährige Erfahrung zurück und steht mit sachkundigen Mitarbeitern mit Rat und Tat zur Seite. Schon auf den Bildern besticht das Möbelhaus durch individuelle Lösungen, liebevolle Gestaltung des Rundganges und moderne Ideen für jeden Raum. Bekannte Hersteller sind der optimale Partner für hochwertige Möbel und Einrichtungsideen. Selbstverständlich gibt es auch ein Kinderparadies und sogar eine Elternlounge.

Um immer auf dem Laufenden zu sein, empfehle ich euch, den Newsletter zu abonieren. So verpasst ihr keine Sonderaktion oder exklusive Informationen. Also, besucht doch mal Klingeberg in Bremen, das Einrichtungs-Shopping Center.

Abgelegt in : Möbel
Von inkaskleinewelt
Am 23. Dezember 2013
Um 19:16
Kommentare : 0
 
 

Sitzsack-xxl.com – “Chillaxen” in persönlichem Design

Nun möchte ich natürlich von euch wissen – habt ihr schon alle Geschenke zusammen? Ich bin jetzt endlich „durch“, jetzt geht es nur noch ans Einpacken und an das Herstellen und Verpacken der selbstgemachten Köstlichkeiten. Candy Canes, knusprige Marzipan-Kugeln, Teepralinen, Schokobrezeln, Apfel-Zimt Likör, Rote Grütze Likör und heute habe ich noch “Schneeflöckchen” Kekse gemacht – ein eher Geheimtip. In doppeltem Sinne.

Leider habe ich die ultimative Geschenkidee erst jetzt entdeckt, sonst hätte ich dieses Jahr einen Sitzsack XXL verschenkt. Sitzsack? Kennt ihr nicht? Diese großen, kuscheligen Säcke, in die man sich einfach reinwerfen kann? Ursprünglich war die Füllung aus Bohnen und hieß „Beanbag“ , doch die heutigen Füllungen sind aus EPS.

Früher stand immer so ein Sitzsack bei meiner Oma, aus rotem Leder, gefüllt mit kleinen Styroporkügelchen. Man konnte sich herrlich darin hinfläzen und es sich richtig gemütlich machen. Doch wenn ich mir so einen XXL Sitzsack angucke, dann ist der vom Komfort her sicher eine ganz andere Hausnummer und ich überlege fast, mir so einen einfach selbst zu Weihnachten zu schenken.

Da ich mich aber kenne und ich (zu) gerne esse, sollte ich definitiv auf einen waschbaren Bezug achten, denn ansonsten ist die Freude schnell vorbei. Herausstechend finde ich die individuellen Möglichkeiten bei sitzsack-xxl.com.

Man kann zwischen fünf verschiedenen Größen wählen,  kann aus 19 Farben eine einfarbige Vorderseite wählen oder sogar seinen Sitzsack selber gestalten, zum Beispiel mit einem eigenen Foto, Logo oder ähnlichem. Zusätzlich könnt ihr die Füllung wählen (EPS oder Granulat), ob die Füllung einen extra Innenbeutel haben soll und ob ihr einen individuellen Anhänger mit persönlichem Text möchtet.

Rundherum ist ein Sitzsack XXL also ein sehr persönliches Geschenk. Er ist nicht grade ein Schnäppchen, aber wir reden hier auch von Maßen, beginnend bei 1 m x 1,40 m. Das ist also schon ein halbes Bett! Solltet ihr also noch ein Geschenk suchen und es nicht zwingend noch bis Weihnachten benötigen, so ist der Sitzsack XXL eine großartige Idee.

Abgelegt in : Möbel
Von inkaskleinewelt
Am 21. Dezember 2013
Um 20:45
Kommentare : 0
 
 

moebel-style.de – ein gemütliches Zuhause schaffen

Ein gemütliches Zuhause schaffen ist gar nicht schwer. Hierbei kann der Kreativität und der eigenen Fasson freien Lauf gelassen werden. Persönlich ist mir dabei eine gewisse “Wärme” wichtig. Zum Einen natürlich durch entsprechende Temperaturregulierung (ich bin eine Frau, ich habe IMMER kalte Füße!), zum Anderen aber auch durch stimmungsvolles Licht und heimelige Farbakzente.

Nachdem meine Ikea-Lampe, welche ich mit Glitzerstiften und Steinchen aufgepeppt habe nunmehr ausgedient hat (auch ich werde älter), kam mir die Anfrage eines Möbelshops grade recht und ich entschied mich hierbei auf ein gemütlicheres Licht zu setzen. Eine neue Nachttischlampe muss her. Meine Entscheidung fiel schnell auf eine der schönen ESPRIT Lampen in pastelligem Lila. Wie passend, das die grade im Sonderangebot sind. Statt 65 EUR kosten diese aktuell nur knappe 25 Pinulsen.

Das Lampendesign ist recht schlicht gehalten, was mir gut gefällt. Der Aufbau, den man eigentlich kaum Aufbau nennen kann, ist kinderleicht. Den Ring um die Fassung entfernen, die Fassung durch die Halterung stecken, den Ring aufschrauben, eine Glühbirne einsetzen, fertig. Schon kann das gute Stück einziehen.

  IMG_5724IMG_5725

Angeschaltet verbreitet die Lampe ein warmes, diffuses Licht. Dank der Pastellfarbe macht sie sich auch im ausgeschalteten Zustand gut.

IMG_5727IMG_5728

Die Auswahl bei moebel-style.de ist sehr exklusiv. Viele Marken sind vertreten, mit vielen Jahren Erfahrung im Möbelbereich. Sogar Axel Stein (der mir mit ein paar Kilos mehr besser gefiel) konnte als Werbepartner gewonnen werden.

Das Sortiment reicht natürlich weitaus weiter als bis nur zu Lampen. Schlafzimmermöbel, Wohnwände, Essgruppen, Schränke, Accessoires und Outdoormöbel, alle Bereiche werden bedient und jeder Geschmack wird dort fündig. Wenn euch die ESPRIT Lampen gefallen, ich bin sicher, wer nun noch bestellt wird sein Stück noch vor Weihnachten erhalten.

Bezahlt wird wahlweise per Vorkasse (3 % Skonto), Paypal, Kreditkarte, klarna Raten- oder Rechnungskauf , Nachnahme, bar vor Ort oder sogar per Amazon Payments. Geliefert wird in Deutschland grundsätzlich versandkostenfrei. Wenn das kein Argument ist….

Schaut euch auf der Suche nach Möbeln mit Stil unbeding beim Möbel Outlet Moebel-Style.de um und lasst euch inspirieren.

Abgelegt in : Möbel
Von inkaskleinewelt
Am 15. Dezember 2012
Um 20:43
Kommentare : 0
 
 

SalesFever.de – Design zum Wohlfühlen

Wie jede Frau mag ich es, Klamotten, Schuhe, Taschen oder auch Möbel zu kaufen. Manchmal braucht es gar nicht viel, um einem Outfit den perfekten Schliff zu verleihen und ich finde, gleiches gilt auch für die eigenen 4 Wände, in denen man sich rundum wohl fühlen sollte.

Mit nur kleinen Accessoires, saisonalen Dekorationen oder ein paar erlesenen Stücken, lässt sich auch dem Wohnraum ein anderes Flair verleihen. Zum Beispiel mit Möbeln und Einrichtungsgegenständen von SalesFever.de.

SalesFever ist ein ein Onlineshop für ausgesuchte Stücke, um das Heim in einem wohligen Glanz erstrahlen zu lassen. Egal ob puristisch modern, bunt und ausgeflippt, stilvoll und elegant oder mit einem Hauch Landhausstil.

Wer meine Wohnung kennt, der weiß, dass ich dank der gemütlichen Schrägen nicht sonderlich viel stellen kann und hier immer mit kleinen Gimmicks arbeite. Habe ich z.B. nur 2 Sofas, so kann ich diese nun durch 2 farblich passende, elegante Hockerwürfel nun um 2 Sitzplatze erweitern. Diese lassen sich einfach in einer Ecke stapeln, fallen wegen der Farbe gar nicht weiter auf und im Handumdrehen gibt es 2 weitere, gemütliche, stylische Sitzmöglichkeiten für unter 100 EUR.

Diese 2 Dados Hocker im Lederlook in weiß sind hochwertig verarbeitet, bezogen mit PU Leder und können alternativ auch als „Beistelltischchen“ dienen. Mit Maßen von 43 x 38 x 43 cm ergänzen sie jede Sitzecke unauffällig, aber elegant. Schön fände ich hier noch eine Angabe, bis wie viel Kilo sie belastbar sind, nicht das ich irgendwann man den dicken Großvetter draufsetze 😀 (den ich nicht habe!). Außerdem hat man auch schnell eine gemütliche Fußablage parat. Momentan gibt es diese Hocker noch in schwarz oder lila.

Nun fragt ihr euch, wie ich diesen Sessel erhalten habe, denn muss ich ihn nicht selber aufbauen? Nein, er kommt fix und fertig geliefert und ist sicher verpackt. Was den Transport angeht, so gibt’s da kein Problem, 2 Würfel passen locker auf die Rückbank eines handelsüblichen Kleinwagens und sind auch für Frau problemlos in den 3ten Stock tragbar, da sie sehr leicht sind.

Dazu habe ich mir noch diesen schönen Puzzle Bilderrahmen bestellt. Mit 15 kleinen Einzelfenstern lassen sich diese beliebig verschieben und immer wieder einfach austauschen. Eine schöne Geschenkidee für den Liebsten, nicht wahr? (Oder auch die Freundin oder mich selbst ^^)

Ihr seht, SalesFever bietet durchaus Möbel, die nicht alltäglich sind. Ich zum Beispiel sah bisher nirgendwo so gut verarbeitete Hocker zu so einem geringen Preis. Oder so außergewöhnliche Stücke, wie beispielsweise diese Designerlampe oder diesen traumhaften Sessel. Auch gefällt das Design der Homepage sehr, denn es bringt gleich schöne Einrichtungsideen mit sich.

Eure neue Einrichtungsgegenstände erhaltet ihr bei SalesFever grundsätzlich frei Haus geliefert, bezahlt wird u.a. per Kreditkarte, Nachnahme, sofortüberweisung, Paypal, Amazon Payments oder per Finanzierung durch die Targo Bank.

Auf der Suche nach einem neuen Wohngefühl, ist SalesFever ein absolutes Muss. Nicht umsonst gehört diese Adresse zu den 6.000 deutschen & wichtigsten Internetadressen 2012.

Abgelegt in : Möbel
Von inkaskleinewelt
Am 10. September 2012
Um 15:48
Kommentare :1
 
 

Platz ist in der kleinsten Hütte!

Wer meine Wohnung kennt weiß, sie ist nicht sonderlich “groß” von der Grundfläche. Und doch ist sie sehr charmant geschnitten und wahnsinnig gemütlich. Durch viele Schrägen ist es schwer möglich eine gemütliche Sitzlandschaft zu stellen, doch mit 2 Sofas & Bodensitzkissen klappt das ganz gut. Außerdem hab ich ja noch den Designer-Hocker in der Pappschachtel. In der Pappschachtel? Ja, ihr habt richtig gelesen, ich habe einen echten Designhocker im Pappkarton. Seht selbst:

Ich weiß gar nicht mehr, wie ich ihn gefunden habe, den Dutch Design Chair, doch freundlicherweise wurde mir ein Exemplar zur Verfügung gestellt, vielen Dank! ♥ Da ER ja immer noch Niederländer ist, habe ich mich für das süße, traditionelle, holländische Pärchen entschieden – goldig sind sie!

Wie ist sehen könnt, ist der Karton platzsparend, flach und der Hocker zusammenfaltbar. Dank der beigelegten Anleitung ist “die Montage” ganz einfach..

Doch der Hocker hat weitere Clous. Erstmal gibt es ihn in 9 verschienen Designs. Dazu wiegt er nur 896 Gramm und hat Maße von 30 x 30 x 34 cm. Er ist zu 100 % recyclebar und besteht aus stabiler Wellpappe. Dies bringt die wohl beste Eigenschaft mit sich: Er ist belastbar bis 200 Kilo! Damit kann ich zwar nicht ganz dienen, aber hier könnt ihr sehen, das ich keinen Unsinn rede.

Die beste Möglichkeit auf kleinem Raum, immer noch einen extra Sitzplatz hervorzuzaubern. Der sympathische Papphocker kostet lediglich 24,95 EUR (zzgl. Versand) und ist bereits patentiert. Natürlich kann er auch als kleiner Beistelltisch oder Nachttisch verwendet werden.

Ich finde der Hocker ist aufgrund seiner guten Eigenschaften eine lohnende Investition. Wenn ER und ich mal zusammen ziehen, werde ich sicher einen Zweiten kaufen und wir werden sie als Nachttischchen nutzen. Wirklich eine großartige Idee!

Abgelegt in : Möbel
Von inkaskleinewelt
Am 30. Juni 2012
Um 20:05
Kommentare : 3