Inka´s kleine Welt

rund um Produkte testen, Neuheiten, Interessantes, Uninteressantes & Unterhaltsames

 

Tchibo – im Stil der Natur Herbst/Winter 2012

Tchibo hat mit seiner aktuellen Themenwoche “Im Stil der Natur” mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen und aktuelle Trends aufgegriffen, kombiniert mit praktischen Aspekten. Ich habe mir ein komplett neues Winter-Outfit zugelegt und das für unter 75 EUR, bestehend aus dem kuscheligen Longpullover, einer schicken Stiefelhose sowie den mit Teflon beschichteten Thermo-Damenstiefeln, welche ab heute erhältlich sind.

Der Longpulli in Strickoptik, erhältlich in den Farben braun und schwarz, besteht zu 100 % Polyacryl. Dank großzügigem Rollkragen mit Knöpfen liegt er voll im Trend. Zopfmuster  im Brustbereich und Rippeinsätze für eine ganz leicht taillierte Form, sorgen für einen tollen Sitz und der Winter kann meinetwegen kommen. ICH bin vorbereitet. Der Pullover liegt locker am Körper. Mit schlanker Figur und einer Leggins kann er auch problemlos aus Strickkleid getragen werden. Erhältlich in den Größen S (36/38), M (40/42), L (44/46) und XL (48/50) kostet er nur 17,95 EUR. Für einen Winterpulli in dieser Qualität und Optik ein wahres Schnäppchen!

Bei der Stiefelhose ärgere ich mich etwas, denn warum habe ich so etwas nicht schon früher entdeckt? Der Sitz dieser Hose lässt sich mit nur einem Wort beschreiben: PERFEKT. Mit 98 % Baumwolle und 2 % Elasthan ist diese Hose schmal geschnitten und liegt eng am Körper an. Ich schwöre euch, euer Hintern sieht in dieser Hose traumhaft aus! Mit 2 Gesäßtaschen, 2 Eingrifftaschen und Gürtelschlaufen zaubert ihr euch eine tolle Figur. Ich gebe zu, die Hosenbeine sind bei mir etwas lang (man beachte meinen schönen OP-Fuß in dezentem orange), aber ich habe auch relativ kurze Beine für meine Größe. Außerdem sollen ja sowieso die Beine in Stiefeln verschwinden. Erhältlich ist diese Hose von 36 – 46 und das für nur 29,95 EUR.

Die Thermo-Damenstiefel. Tja.. letztes Jahrhatte ich am 23.12. den Unfall, letzten Donnerstag wurden 2 Platten und 20 Schrauben entfernt. Zum Hinfallen muss es nichtmal glatt sein, eine gute Sohle unterm Schuh ist daher nicht ganz unwichtig, wie ich nun weiß. Dies war der letztendliche Schubser, der meine Entscheidung auf die Tchibo Thermo-Damenstiefel fielen ließ. Ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis, ein kuscheliger Schuh mit warmen Fleecefutter, eine rutschhemmende Laufsohle, kein Eindringen von Wasser oder Schnee, dazu noch atmungsaktiv und schmutzabweisend dank Teflonbeschichtung. Der Einstieg ist dank seitlichem Reißverschluss kinderleicht, für die Optik gibt es eine schöne Zierschnürung für perfekten Halt. Und alles das für nur 24,95 EUR, erhältlich in den Größen 37 – 42. Ich bin echt begeistert.

Bitte habt Nachsicht, Selbstportraits mit Humpelfuß sind gar nicht so einfach. Ich kann euch die Themenwoche von Tchibo, beginnend heute, nur empfehlen. Warme Wintertrends & schöne Accessoires, wie immer in bekannter TCM Qualität und zu ansprechenden Preisen, was will das Frauen-♥ nur mehr!

Seit meinem letzten Bericht hat sich meine Meinung über Tchibo irgendwie geändert. Während ich sonst nur mal “einfach so” reingeschaut habe online, in den Laden fast gar nicht ging, bin ich inzwischen irgendwie zum Süchti gewandelt, denn Tchibo bietet soviel mehr als nur guten Kaffee.

Viel Spaß beim Shopping!

Abgelegt in : Kleidung,Kleidung - Outdoor
Von inkaskleinewelt
Am 23. Oktober 2012
Um 13:11
Kommentare : 5
 
 

Jeden Tag mit dem Rad zur Arbeit…

…lautet mein Motto. Es gibt nichts herrlicheres, als im Frühjahr/Sommer schon auf kurzer Hose mit dem Rad zur Arbeit zu fahren und dabei von der Sonne gewärmt und geweckt werden. Doch hier oben herrscht auch schonmal ganz schönes Schiet-Wetter und da ist die richtige Ausrüstung von Nöten. Eine Regenhose und Regenjacke sind da unumgänglich, wichtig ist hier an der Küste auch, dass die Jacke winddicht ist.

Auf der Suche nach der passenden Ausrüstung bin ich bei outdoor-renner.de gelandet. Nach einem netten Emailkontakt wurde mir ein Produkttest ermöglicht – ein herzliches Dankeschön an den Shop an dieser Stelle. ♥ Die Auswahl fiel mir nicht leicht, doch mit einer kleinen Zuzahlung bin ich nun Besitzer dieser schönen Killtec Jacke!

Die luftige Kapuzenjacke von Killtec ist in 2 verschiedenen Blautönen gehalten mit einigen Gimmicks ausgestattet. Vorweg: die Jacke ist komplett Wind- und Wasserdicht. Trotz 100 % Polyester ist sie geräuscharm zu tragen und lässt sich angenehm anfassen.

Die Nähte sind verschweißt, die Kapuze ist abzippbar, längen- und seitenregulierbar. Der Bund kann durch praktisches One-Hand-System enger gemacht werden, die Armbündchen sind verstellbar. Weiterhin lässt sich die Jacke schön hoch schließen (übers Kinn), außen befinden sich 2 Taschen mit Reißverschluss, innen eine mit Klettverschluss. Weitere Farben sind Hellgrün/Grün, Koralle/Dunkelkoralle und Lila.

Besonders gut gefällt mir der kuschelige Kragen, der wirklich für rundum einen warmen Körper sorgt und auch Fahrten im Regen mit einem überlegenem Lächeln absolvieren lässt.

Outdoor-Renner lässt das Herz jeden Naturliebhabers höher schlagen, denn dort gibt es alles, was das Open-Air Herz begehrt. Kleidung für alle Wetterlagen, Campingausrüstung, Schuhe, Gummistiefel, Zelte, Schlafsäcke und alles für die Kleinen. Hervorzuheben ist, das es vieles in Übergrößen gibt, damit auch etwas fülligere Menschen genau das Passende für sich finden können. Außerdem ist der Versand wahnsinnig fix.

Der Shop ist sehr übersichtlich gestaltet und bietet eine optimale Suchfunktion. Für das Ermitteln der richtigen Größe gibt es einen interaktiven Größenberechner, wo ihr eure individuellen Werte eingeben könnt. Bezahlen könnt ihr dann per Paypal, Vorkasse, sofortüberweisung, Kreditkarte oder paymorrow Rechnung.

Einziger Kritikpunkt: Oben auf der Seite ist zu lese: “Hin und Zurück zahlt Renner zum Glück“*. Hierbei handelt es sich jedoch nur um Artikel über 40 EUR Warenwert. Bei einem Wert unter 40 EUR fallen 3,70 EUR Versandkosten an, möchtet ihr den Artikel zurückgeben müsst ihr auch das Porto selber tragen. *Zitat www.outdoor-renner.de

Für wen das jedoch in Ordnung geht und auf der Suche nach zuverlässiger Funktionskleidung ist, der ist bei Outdoor-Renner genau richtig! Viel Spaß beim Shoppen & einen schönen Sommeranfang :p.

Abgelegt in : Kleidung - Outdoor
Von inkaskleinewelt
Am 1. Juni 2012
Um 17:40
Kommentare : 2
 
 

shirtpainter.de – die tollste Regenjacke die es gibt!

Es ist schon länger her, da suchte www.shirtpainter.com Blogger – MEIN Stichwort, sich direkt zu bewerben. Fortuna meinte es gut mit mir und ich durfte mir ein Produkt kreieren und einen Gutscheincode abziehen lassen. So blieben für mich nur noch die Versandkosten übrig.

Entschieden habe ich mich für die schwarze Regenjacke mit dem Aufdruck einer Notenzeile. Doch nicht “irgendeine” Notenzeile, denn ich wählte den fluoreszierenden Druck, somit leuchtet sie im Dunkeln! Wer das nicht so gut erkennt auf dem zweiten Bild, der soll bitte den Laptop Bildschirm etwas bewegen. :-)

Optisch bin ich von dieser Jacke restlos begeistert, denn der Leuchteffekt ist einfach mal was völlig anderes. Bisher hab ich diesen Effekt auch noch bei keinem anderen gesehen. Das Einfangen ist leider gar nicht so einfach, bisher konnte ich sie noch nicht in der Sonne tragen, blöder Fuß! :( Leider gibt es ein Problem.. ich hab die Jacke bisher 4 x im Regen getragen, dann kam der Sprunggelenkbruch, seitdem ist mit draußen rummarschieren leider Essig. Nun nehme ich die Jacke grad zur Hand und stelle ganz traurig fest: Der Druck löst sich an einer Ecke!

Grundsätzlich würde ich nun versuchen, das wieder anzubügeln, evtl. mit einem Baumwolltuch dazwischen, doch darf man diese Regenjacken bügeln? Nicht das die komplett zusammenschrumpft. Liebes Shirtpainter-Team, gibt es dafür eine Heim-Lösung? Oder kennt jemand von euch das “Problem” und kann mir helfen? Die Jacke ist wirklich großartig und ich muss sie unbedingt behalten!

Davon abgesehen ist die Jacke super, sie hat einen Tunnelzug unten, eine versteckte Kapuze im Nacken und die Jacke kann klitzeklein in der Seitentasche verpackt werden.

Shirtpainter ist ein Onlineshop für den T-Shirt Druck von zu Hause aus. Das außergewöhnliche beim Shirtpainter ist die wahnsinnig große Auswahl von Produkten, Größen, Farben, Druckmöglichkeiten, vorgefertigten Motiven und der Möglichkeit, völlig frei zu gestalten. Bei jedem Produkt ist auch Breite und Größe angegeben, so brauch sich keiner beschweren, wenn etwas nicht passt :-). Schon bei der Newsletteranmeldung gibt es einen 5 EUR Gutschein für euch.

Weiterhin sind die Versandkosten mit nur 3,95 EUR ziemlich niedrig und auch die Produktionszeit von ca. 3 Tagen ist klasse. Die Lieferung kann übrigens über das Einloggen im Kundenkonto verfolgt werden. Bei shirtpainter fallen ab bereits 50 EUR keine Versandkosten an. Bezahlt wird per Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, sofortüberweisung und Vorkasse. Es sind also quasi fast alle Möglichkeiten gegeben.

Der Druck wird übrigens in einer von 3 verschiedenen Möglichkeiten angebracht, je nachdem welche Farbe das Shirt hat und auch der Aufdruck (Flexo, Transfer, Digital). Shirtpainter übernimmt die endgültige Auswahl für euch, damit eurer Print in bester Qualität aufs Produkt kommt.

Wenn auch ihr auf der Suche seid nach einem Anbieter für individuelle Kleidung, seid ihr beim Shirtpainter genau richtig! Hoffentlich finden wir auch noch für mein Problem eine Lösung, dann wäre ich wunschlos glücklich.

Abgelegt in : Kleidung - Outdoor
Von inkaskleinewelt
Am 5. Februar 2012
Um 19:51
Kommentare : 3
 
 

Zuverlässiger Regenschutz von Kopf bis Fuß

Da uns doch langsam (ne, eigentlich schnell) das nass-kalte Herbstwetter einholt und ich hier oben an der Küste noch mehr zu “leiden” habe als manch anderer, muss der Ostfriese gegen Wind und Wetter gewappnet sein. Und was ist da ein absolutes MUSS? Genau, eine Regenhose. Unerlässlich ist daher ein Shop für sichere Regenbekleidung von Kopf bis Fuß.

Regenbekleidung.com ist daher genau das richtige für jedes Wetter. Regenjacken, Regenhosen, Outdoorwesten, Softshelljacken, Fleecezipper, Rucksäcke, eine XXL-Abteilung.. alles um der kalten Jahreszeit zu trotzen.

Ich durfte die Deproc Regenhose in der Farbe ROT genauer unter die Lupe nehmen und habe mich gleich im nächsten Regen aufs Rad gewagt und muss sagen, eine Regenhose darf wirklich in keinem Kleiderschrank fehlen, wenn man viel mit dem Rad unterwegs ist. Keine an den Beinen klebende Hose, kein  nasskaltes Gefühl und die Hose ist SO leicht, das man sie gar nicht merkt. Einfach über die normale Hose drüber gezogen, dank Gummizug gar kein Problem und es kann losgehen.

Da man die Hose ähnlich wie einen Schlafsack platzsparend aufrollen kann, ist sie gut zu transportieren. Die Hose wird einfach mit dem Kordelzug festgezogen und hat unten am Bein kleine Reflektorstreifen sowie Reiß- und Klettverschlüsse für angenehm regulierbaren Tragekomfort. Die Hose ist zu 100 % aus Nylon und mit PU (Polyurethan) beschichtet. Verfügbar ist diese Hose in rot, navy-blau und schwarz und für einen Preis von 29,95 EUR ein echt günstiges Markenprodukt.

Okay, die Hose macht natürlich keinen Knackpo oder eine schlanke Figur, aber es geht ja schließlich darum, trocken anzukommen, nicht wahr? ^^ Da ich niemanden überreden konnte, mich im Dauerregen zu fotografieren, mussten wir mit dem Gartenschlauch improvisieren *brrrr*

Regenbekleidung.com hat immer ein Angebot der Woche, das drastisch reduziert ist (Aktuell Softshellhose mit 40 EUR Ersparnis). Außerdem wird aktuell versandkostenfrei geliefert, d.h. 3,95 EUR Versandkosten werden auch nochmal gespart. Der Shop ist sehr übersichtlich, gut sortiert und man erkennt auf einen Blick alle wichtigen Infos.

Bezahlt wird per Vorkasse, Lastschrift, Paypal, Nachnahme oder bar bei Selbstabholung in 09496 Marienberg. Bei gewünschter Expresslieferung fällt sicher ein Zuschlag an, dessen Höhe ich leider nicht finden kann. Wird die Bestellung jedoch NICHT wie angegeben in 24 Std geliefert, erhält der Kunde eine Gutschrift von 5 EUR.

Regenbekleidung.com, ein Shop den jeder Outdoor-Liebhaber kennen sollte!

Abgelegt in : Kleidung - Outdoor
Von inkaskleinewelt
Am 8. Oktober 2011
Um 15:25
Kommentare : 0
 
 

unterwegs mit dem Poncho

Wenn man rausguckt ist eindeutig festzuhalten, der Herbst ist eingekehrt. Ich bin ja sowieso eher das “Winter”-Kind, mag gerne Schnee und Regen, aber natürlich nur wenn man drinne sitzt! Leider ist das in Zeiten wo man Erwachsen ist und arbeiten gehen muss nicht immer möglich und der Mensch muss hinaus. Da ich begeisterter Fahrradfahrer bin (naja, ist ja auf jeden Fall billiger und bei dem Weg durch die Stadt bin ich mit dem Rad genauso schnell) bin ich Wind und Wetter ausgesetzt, was nicht immer schön ist. Doch das ist nun vorbei, denn ab jetzt bin ich auch im Regen unterwegs. Mit meinem Valdipino Poncho von VAUDE, der mir freundlicherweise von unterwegs.biz zur Verfügung gestellt wurde.

Der Regenponcho besteht aus 100 % wasserdichtem Polyamid und ist mit Polyurethan beschichtet. Er wird einfach wie ein Cape übergezogen und schon ganz es losgehen. Ich gebe zu, der Poncho mach keine schlanke Figur, aber was juckt mich das? Hauptsache ich bleibe trocken ^^. Der Poncho hat 2 seitliche Öffnungen für die Hände, die mit einem Druckknopf verschlossen werden können, so dass man bequem den Lenker halten kann. Alternativ hat er unten drunter 2 Handschlaufen, dann braucht man nicht mal die Händchen ausstrecken und der komplette Lenker ist und bleibt trocken. Er ist mit 290 g kinderleicht, hat reflektierende Elemente für die dunkle Jahreszeit und hat vorne eine Tasche mit Reißverschluss, in der der Poncho ganz einfach verstaut und mitgenommen werden kann!

Ihr merkt vielleicht, ich bin echt begeistert. So macht Radfahren bei wirklich jedem Wetter Spaß.Praktisch dabei ist, dass auch die Tasche die Frau ja meistens bei sich trägt, komplett mit unter den Poncho passt. Mit einem Preis von 29,95 EUR ist dieses Regencape ein tolles Geschenk für den passionierten Radfahrer.

Doch Unterwegs.biz bietet noch vieles mehr für den Outdoorjunkie. Über jegliche übersichtliche Art von Outdoorbekleidung (sogar Unterwäsche), über Schlafsäcke, Kletterausrüstung, GPS Systeme, Lampen, Outdoor-Kocher, Erste Hilfe Material und Pflegemittel bekommt der Naturliebhaber hier alles, um ohne Blessuren und Schäden in der freien Wildbahn unterwegs zu sein. Auch sind natürlich Produkte namenhafter Marken wie Jack Wolfskin, Bergans, Icebreaker und Elkline zu finden.

Die Versandkosten betragen lediglich 3,50 EUR, ab einem Bestellwert von 35 EUR wird sogar schon versandkostenfrei per UPS oder DHL geliefert. Bezahlt wird per Rechnung, Kreditkarte, Vorkasse oder Paypal.

Da ER daheim schon ganz neidisch guckt, wenn ich immer gut gerüstet gegen den Regen lospresche.. naja, Weihnachten ist ja schon bald, oder nicht? 😉 DANKE an UNTERWEGS.BIZ für dieses großartige Testprodukt!

Abgelegt in : Kleidung - Outdoor
Von inkaskleinewelt
Am 19. September 2011
Um 15:42
Kommentare : 4
 
 

brooksrunning – Glycerin Capri

Die Meisten von euch wissen ja, das ich Testläufer bei brooksrunning bin. Ich habe mich nun sogar beim Matjeslauf für dieses Jahr angemeldet.. man muss sich ja auch Ziele setzen!

Für das optimale Training darf ich von brooks die Gylcerin Capri testen.

brooks sagt: “Die GLYCERIN Capri ist ideal für Fitness-und Walking-Aktivitäten. Durch das schlichte Design ist die Trainingshose auch für den Alltag geeignet”

Auf den ersten Blick wirkt sie etwas “unscheibar” und nicht, wie nun eine hochwertige Hose.. aber dann zog ich sie an!

Sie paßt perfekt, schmiegt sich super an den Körper an, sieht trotz schlichtem Design gut aus und ist sowohl fürs Joggen als auf fürs Walken bestens geeignet. Den Unterschied vom Tragekomfort zu der sonstigen H&M Jogginghose (die nun nicht schlecht ist!) merkt man dann aber doch!

Mit einem Preis von 44,95 EUR ist sie natürlich nicht ganz billig.. wer aber nun ein echter Durchstarter wird so wie ich, der braucht sowas definitiv. Der Stoff ist angenehm auf der Haut, juckt und kratzt nicht und auch das schwitzen merkt man gar nich (trotz 88 % Polyester, 12 % Spandex)

Praktisch ist die kleine Tasche am hinteren Bund. Da würde mein Haustürschlüssel perfekt reinpassen. Nur ist mir das etwas zu unsicher, da sie auf keine Art und Weise verschlossen werden kann. Ein Reißverschluss, mindestens Klett müsste schon sein.

 

 

 

 

Warum meine Füße auf dem Bild nun so komisch aussehen weiß ich auch nicht :p heute sind sie übrigens knalle-pink lackiert (die Nägel, nicht der Fuß)

So, nun wünsche ich Euch allen ein schönes Wochenende, morgen sollen es hier über 24°C werden 😮

Eure Inka

Abgelegt in : Kleidung - Outdoor
Von inkaskleinewelt
Am 1. April 2011
Um 09:40
Kommentare : 4