Inka´s kleine Welt

rund um Produkte testen, Neuheiten, Interessantes, Uninteressantes & Unterhaltsames

 

Highlights of the week – KW 5 & 6

Tja, warum gab es letzte Woche eigentlich keine Hotw? Das ist eine gute Frage, aber es mangelt mir momentan einfach an Motivation. Bzw. verbringe ich die Zeit lieber mit IHM. Es keimte kurz der Gedanke auf, den Blog zu schließen, aber der wurde auch schnell wieder verworfen. Dafür sabbel ich hier viel zu gerne… und jetzt zeige ich euch was ich Feines in den letzten 2 Wochen erlebt habe.

In KW 5 passierte nicht viel – ich probierte ein Zalando-Paket (Tommy Hilfiger Sale sei Dank) durch, erhielt liebevoll geschmierte Brote für die Arbeit <3 und aß mit Daniel im Hafenhaus den Mittagstisch.

 IMG-20150205-WA000820150202_09314920150129_131029

Habe morgens den entspannenden Ausblick aus dem Büro genossen und sonntags gab es, wie so oft, Waffeln.

 IMG-20150203-WA000020150201_164426

In der letzten Woche war dann schon etwas mehr los. Morgens werde ich ja zumeist immer durch unseren wunderschönen Büro-Hund Sam begrüßt und habe am Samstag mit meinem Patenkind, ihrer Mutter, ihrer Freundin und deren Mutter „Conni das Musical“ in Aurich. Die Kids hatten Spaß, 2 mussten fahren, ich trank Alster :-). Typisch ich eben.

20150210_075801IMG-20150207-WA000120150207_142833

Freitag ging es mit Steffi & Andreas ins Mojito, wo wir nach 17 Cocktails, einigen Shots, 4 leckeren Burgern am Ende des Abends 136 EUR zahlen mussten. Aber geteilt durch 4 ist es dann auch schon wieder halbwegs angemessen.

 20150206_20000120150206_202735IMG-20150207-WA0000

Samstag wurde gepokert *Jackpot Baby* und bei Teelichtschein gefrühstückt. Dazu gab es „Die Lümmel von der ersten Bank“ auf dem Tablet. Leider ist kein anderer Teil bei Yo*tube verfügbar. Schade! Und nebenbei mache ich grade eine 7 Tage Kur Anti-Stress von Balea, die super angenehm ist.

20150207_225549IMG-20150208-WA0002IMG-20150205-WA0012

Und ein weiteres, großartiges Foto hab ich wieder aus dem Bürofenster machen können….

20150204_080940

Nun geschaut, was die liebe Sandra, Gabi, Christa, und die anderen erlebt haben und dann ist morgen schon Wochenmitte! Jippieh!

Abgelegt in : persönliches Tagesgeschehen
Von inkaskleinewelt
Am 10. Februar 2015
Um 19:23
Kommentare : 3
 
 

Highlights of the week – KW 4

Blogging vor der Arbeit, Kinders… und wie die Zeit rast! 2 x umgeguckt und schon ist der Januar fast wieder rum. Doch was ist spannendes passiert in der letzten Woche? Eigentlich nichts – entspannt, viel zu tun und kein Ende in Sicht. Aber ich mag das ja.

So rauche ich immer noch nicht (22 Tage / zugenommene Kilos: 0 / abgenommene Kilos: 0), weiß immer noch nicht wo ich meinen Geburtstag (30 – ich!) feiern soll und muss noch die Einladungen für Oma´s goldene Hochzeit drucken. Aber das steht für diese Woche auf dem Plan.

In der letzten gab es Meetings zum Thema „Hochzeit“, deren Wedding-Planer ich bin *freu* und Oreo-Cupcakes wurden gebacken und wanderten in Brotdosen für dankbare Männer. Korrektur: für den dankbaren Mann.

 20150121_131556IMG-20150120-WA0014IMG-20150121-WA0000

Und am Freitag war dann der große Moment… auf den ich gern verzichtet hätte. Schnee. Morgens hatte ich noch die Wetter-App aktualisiert die mir signalisierte: – 6 Grad *brrrrr* und dann griselte es auch draußen schon los. Gegen Feierabend sah die ganze Nummer dann durchaus ganz schön aus… das Samstag morgendliche Schnee-Geschippe blieb dann dank Samstagsschicht von IHM an mir hängen…:-p

 20150123_16041820150123_17060820150124_121514

Der Samstag ging dann weiter mit einem Sekt und einem Bier bei Freunden und endete (mal wieder) mit Gyros in Metaxa-Soße und einem 3D-Film auf dem Sofa.

 20150124_17590520150124_20474520150125_000620

Zu guter Letzt dann ein entspanntes Sonntagmorgen Frühstück, Waffeln am späten Nachmittag und dem Rest Abendessen vom Vortag auf dem Sofa.

 20150125_11220120150125_17240720150125_173206

Somit wieder einmal eine ziemlich verfressene Woche, aber man darf natürlich auch die Sporteinheiten nicht unter den Tisch fallen lassen. Da bin ich ganz eisern. und nun wird noch geschaut, was ich bei Gabi, Leane, Martina und Sandra verpasst habe (an dieser Stelle ganz besondere Genesungswünsche an unsere liebe Christa) und auf auf zur Arbeit! Ich glaube, das hat es auch noch nie gegeben :-).

Abgelegt in : persönliches Tagesgeschehen
Von inkaskleinewelt
Am 27. Januar 2015
Um 07:11
Kommentare : 6
 
 

Highlights of the week – KW 3

Und wieder einmal ist eine Woche und das dazugehörige WE vorbei – Wahnsinn, wir haben die Monatsmitte schon wieder überschritten und nun sind sie auch da, frostige Temperaturen *bibber*.

Als Erstes möchte ich Euch und der Hot Iron-Gruppe das Rezept für den selbstgemachten Baileys von Donnerstag verraten (dabei ist mir aufgefallen, dass ich mich total verhauen habe! Darum schmeckte er auch eher wie Mousse au Chocolate statt wie Baileys. Aber war trotzdem lecker! :-))

Das Ursprungsrezept lautet eigentlich:

100 ml Kaba-Kakao (also der gesüßte), 100 ml Zucker, 100 ml Weinbrand, 400 ml Sahne

Alles mischen, fertig. Ist eigentlich ein Tupper-Rezept und es wird dafür der 50 ml „Wichtel“ benutzt. Allerdings hab ich die Menge gleich verdoppelt und den Wichtel brauch ich dafür auch nicht.

Genommen habe ich jedoch: 100 g Kaba-Kakao, 70 g Zucker, 120 ml Weinbracht, 400 ml Sahne sowie je eine Prise Zimt und eine Prise Vanillezucker. Diese Version wird etwas schokoladiger, aber total gut! Achtung, der Unterschied liegt bei ml und g!

Was gibt es für weitere Highlights? Ich bin immer noch Nichtraucher und habe inzwischen 288 Zigaretten NICHT geraucht. Pfui Teufel, wie ekelhaft! Mittags wurde die “Lüttje Köken” ausprobiert…

Screenshot_2015-01-19-17-29-3820150116_130545

…und abends gekocht. Nach der Laufeinheit am Samstag wurde spontan der Pärchen-Hort einberufen und Tabu XXL gespielt (inkl. Knut) und auf der Wii den Raab geschlagen. 20150116_19582720150117_230942IMG-20150119-WA0004Und das wars dann auch schon irgendwie. Der Tag gestern wurde faul auf dem Sofa verbracht bei Pizza, TV und Kamin. Jetzt noch geschaut, was die Mädels die Woche erlebt haben und dann ist der grässlichste Tag der Woche schon um. Kommt einfach mit zu Christa, Gabi, Miriam, Sandra und den anderen…

Abgelegt in : persönliches Tagesgeschehen
Von inkaskleinewelt
Am 19. Januar 2015
Um 17:48
Kommentare : 3
 
 

Highlights of the week – KW 2

So meine Lieben – zu allererst: Ich bin immer noch rauchfrei. Seit nunmehr einer Woche lang. Es fällt mir sehr leicht (bisher), schwierig wird’s vermutlich erst, sobald die nächste Party ansteht. Aber zum Glück ist da bisher nichts geplant. Zumindest nicht für den Januar.

Laut meiner App habe ich bisher – basierend auf den angegebenen Daten – ca. 40 EUR gespart und knappe 150 Zigaretten nicht geraucht. Klingt ekelhaft, war / ist es auch.

Hierfür klopfe ich mir schon anerkennend auf die Schulter. Es gab keinen einzigen Rückfall, wenn auch ich in mancher Situation gern eine geraucht hätte. Aber toi, toi, toi.

Darum habe ich mir nach 4 Tagen Abstinenz von Kohlenhydraten am Wochenende auch was gegönnt. Und zwar in der Cocktailbar einen Route 66, einen Burger und anschließend ging es zu 96 Hours – Taken 3 ins Kino.

 20150109_18484120150109_18585520150109_180521

Später wurde noch eine Riesen-Fanta getrunken (150 ml ♥) und ne Runde „Nesthäkchen“ geschaut (das Weihnachtsgeschenk meiner Mum ♥).

20150108_23055120150109_231251

Der Sonntag war dann ruhig mit einem Tee, einigen Tapeten die tapeziert werden wollten und einem nachgekochten Frikadellen-Gratin aus einer Lecker! Zeitschrift. Und wie erwartet – sehr lecker! Das Rezept gibt es hier….

  20150111_17132620150111_200856IMG-20150111-WA0003

Wobei das in der Zeitschrift etwas anders war. Da gab es keine Knoblauchbutter, sondern Knoblauch und Butter. Und zum Mozzarella auch noch Gouda….

Rauchfrei schau ich nun, was ich bei ChristaSandra, Gabi und den anderen verpasst habe und wünsche euch ne entspannte Woche!

Abgelegt in : persönliches Tagesgeschehen
Von inkaskleinewelt
Am 12. Januar 2015
Um 17:57
Kommentare : 5
 
 

Highlights of the week – KW 1

Zuerst einmal wünsche ich euch allen ein frohes, neues und vor allen Dingen gesundes Jahr 2015! Ich hoffe, ihr seid alle gut gerutscht und auf geht es in ein neues Blog-Jahr, mal sehen was uns so erwartet!

Zuerst jedoch die spannenden Dinge, die im letzten Jahr noch passiert sind. Am vergangenen Montag war meine liebe, ehemalige Arbeitskollegin zum Weihnachtsfrühstück da – und ich habe ein tolles Geschenk bekommen. Zum einen diese tolle Laterne und zum anderen ein tolles Backbuch „Whoopie Pies“ und zauberhafte „Kleintjes“ ♥.

20141229_094530IMG-20141229-WA0005IMG-20141229-WA0003

Am Dienstag musste ich arbeiten und abends wurde für den angekündigten Besuch die Bude auf Vordermann gebracht. Bis nachts um 3. Und um 11 stand der Besuch schon in der Tür und damit auch das erste Bier vor dem Frühstück auf dem Tisch. Klingt ekelig, war es auch. Aber schließlich werde ich inzwischen (schon in DIESEM Jahr) 30 und da darf man ruhig noch einmal völlig daneben sein.

Es ging munter los, abends wurden beim umfangreichen Raclette geschlemmt und es gab ein knallermäßiges „Happy New Year“.

20141231_16414220141231_19550720141231_230708

Nachdem die Feier dann aufgrund des frühen Beginns bereits um 4:00 Uhr zu Ende ging, gab es nach rekordverdächtigem Ausschlafmarathon am nächsten Tag natürlich die Reste vom Raclette.

Da damit auch der Montag immer näher rückte, gab es am Freitag noch einmal selbstgemachte Burger….

20150102_19053620150101_160800

…und am Samstagabend Gyros in Metaxasoße mit Kroketten. Dazu „Pärchenhort“ bei Poker und leckerem Essen. Die Schlemmerei endete dann mit einem Frühstück gestern im Bett …

 20150103_21072220150104_125544

Und heute ist es dann soweit! Die letzten Kippen sind geraucht (clean seit 15 Stunden), die Kohlenhydrate abgeschafft und das straffe Sportprogramm ruft. Die letzten 10 Kilo sollen bis zum Sommer verschwunden sein, also auf geht’s!

Nun will ich noch schauen, wie die Mädels Gabi, Sandra, Christa, Martina, Miriam und Leane das letzte Jahr beendet und gefeiert haben und dann wünsche ich euch eine schöne Woche!

Abgelegt in : persönliches Tagesgeschehen
Von inkaskleinewelt
Am 5. Januar 2015
Um 18:07
Kommentare : 3
 
 

die letzten Highlights of the week für dieses Jahr!

Heute gibt es ein wahres Feuerwerk an Highlight-Bildern der vergangenen Woche.

hotw

Aber beginnen wir von vorne. Am Dienstagmorgen durfte ich mein Geschenk für den 24. Dezember aus dem Adventskalender ja schon auspacken, denn der Mittwoch war ja frei. Und was entdeckte ich? Das Paket war ein völlig anderes als das, was die letzten Tage dort lag. Und wieso stinkt das Papier denn so? Vorsichtig geöffnet fand ich eine am Vortag frisch geräucherte Makrele von dem Vater meiner Arbeitskollegin – was ein tolles Adventskalendergeschenk!

Und dann war er natürlich da, der „große“ Tag. Wir haben von der Familie aus Weihnachten im Schuhkarton gemacht und haben 6 Kartons auf den Weg geschickt, Oma hat das Porto übernommen. Ihr könnt ja mal schauen, was ich so eingepackt habe. Unterm Weihnachtsbaum haben wir uns dann nur noch eine Kleinigkeit für 5 EUR geschenkt.

Morgens gab es ein kuscheliges Weihnachtsfrühstück im Bett… <3 Abends hat Oma uns dann wieder mit Rouladen, Klößen, Rotkohl und Soße königlich bewirtet, als Nachtisch gab es Eis mit heißen Kirschen. Ich weiß, eigentlich wollte ich den Nachtisch wieder machen – wie jedes Jahr, aber es ging in diesem Jahr leider nicht anders.

Natürlich gab es auch einiges an Geschenken für mich, wenn auch „nur“ Kleinigkeiten. Grade die waren dafür umso schöner…

Da wir abends noch ein wenig mit Freunden gefeiert haben, begann der erste Weihnachtsfeiertag faul im Bett mit „Hurra, die Schule brennt“ mit Heintje und klang abends sehr faul aus – erst mit einem umfangreichen Abendbrot mit der besagen Makrele, Ofenkäse, Eiern und Tee. Eine grausige Kombination – aber total lecker

Am zweiten Feiertag gab es eine niedliche gebastelte Handtuchrobbe, die letzten Badezimmer-Tapeten wurden angebracht irgendwann fielen dem „Man of steel“ die Augen zu….

Der Sonntag war dann nochmal ereignisreich – die Geschenke an mein Patenkind und ihren Bruder wurden ausgeliefert und wir entschieden spontan uns mit ihrer Mama den zweiten Teil von Bibi und Tina im Kino anzuschauen. Vorher hat ihr Papa uns noch Waffeln gebacken. Der Film war für Lea-Sophie natürlich ein Highlight und ich muss ja sagen, dass mir der Film auch sehr gut gefällt. Hörspiel und Soundtrack sind bereits für sie bei Ama*on bestellt und der Autorip ist auf mein Handy gewandertJ.

Nun noch geschwind geschaut wie meine lieben Mädels Weihnachten verlebt haben und dann klopf schon Silvester und das neue Jahr an die Tür. Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch in ein gesundes und friedliches Jahr 2015! Folgt mir zu Gabi, Martina, Miriam, Christa und Sandra.

Abgelegt in : persönliches Tagesgeschehen
Von inkaskleinewelt
Am 29. Dezember 2014
Um 17:48
Kommentare : 4
 
 

Rossmann … wünscht fröhliche Weihnachten!

Ganz besonders stehe ich ja auf Überraschungen – besonders wenn sie gelungen sind. So verhielt es sich in diesem Jahr mit einer unbekannten Sendung via DPD. Umverfügt ins Büro, abgewartet, aus der Mittagspause kommend war es dann da, geöffnet und große Freude!

Während ich im letzten Jahr keine einzige Rossmann-Box, D* Lieblinge oder Look-Box von M*üller ergattern konnte, durfte ich mich über ein fettes Rossmann-Weihnachts-Paket für Blogger freuen.

 IMG_8174IMG_8176

Darin enthalten die Neutrogena Nordic Berry Handcreme die großartig ist, denn ich benutze NUR Neutrogena Handcreme. Das Pantene Pro-V Trocken-Öl kenne ich zwar nicht, aber ich benutze grade im Winter immer mal wieder ein Haaröl, kann also nicht schaden.

Colgate Total Whitening Zahncreme ist ja nie weg und das Fyb Gesichts-Peelingpad. Gehört und gelesen hab ich schon das ein oder andere über das Pad, umso mehr freue ich mich, es jetzt selbst auszuprobieren.

Das Rexona Cotton Deospray compressed – eigentlich bin ich kein Fan von Deo´s mit Aluminium, aber um für sicheren Schutz beim Sport oder Anstrengung nehme ich das wohl mal zwischendurch und den essence lash princess mascara. Ich wollte ihn letztens schon kaufen, habe es aber aufgrund meines Mascara Bestands nicht gemacht. Zum Glück!

Eine Sebamed Body-Milk – perfekt für meine empfindliche Winterhaut, tetesept Sinnensalze „Zeit für dich“ wurde mangels Badewanne weiterverschenkt und sogar für IHN gab es 2 Produkte – ein Weleda Men Aktiv-Duschgel mit herben Rosmarin-Duft *kleiner Kräutergarten* und das Isana men Augengel mit Q10. Gegen Augenringe *hihi*.

Eine rundum gelungene Weihnachtsüberraschung, vielen Dank Rossmann!

Abgelegt in : persönliches Tagesgeschehen
Von inkaskleinewelt
Am 27. Dezember 2014
Um 17:34
Kommentare : 0
 
 

Hotw KW 51 und Frohe Weihnachten!

Die Vorweihnachtszeit habe ich in vollen Zügen genossen – darum gab es auch so wenig von mir zu lesen. Sieht man mal wieder an den verspäteten Highlights der letzten Woche.

Mittwoch wurde ich zum entspannten Abend ausgeführt, es ging Essen zum Griechen und anschließend ins Kino. Hobbit 3. Obwohl er das gar nicht sehen mag :-). Für das Finish des Abends sorgte ein Becher Zwetschgenwein vor dem Kamin.

20141217_191450IMG-20141221-WA0006

Am Freitag gab es von Yasin ein türkisches Frühstück auf der Arbeit (ein großes Dank an Mama Turan!) und bei weißem Kakao die Lagebesprechung und Planung der kulinarischen Versorgung fürs Wochenende.

20141219_09290220141219_183424IMG-20141219-WA0008

Aus der letzten Lecker! (eine der besten Koch-Zeitschriften überhaupt) gab es das Titelrezept – nämlich Spicy-Cheddar-Frikadellen mit Parmesan-Kartoffeln und Dip (Frikadellen so groß wie Tennisbälle – wohouw!) Die Umsetzung ist absolut gelungen.Frikadellen mit flüssigem Käse-Kern, hallo?

Beim Zappen sind wir Freitagabend auf einem ganz merkwürdigem Sender hängen geblieben „Organansprechung“? Im Ernst?

Und Samstag war ER dann dran mit kochen – Gyros mit Metaxa-Soße, superlecker! Gut das damit nach Silvester Schluss ist, ich will meine mühselig abtrainierten Kilos nicht wieder drauf haben!

20141219_22263920141220_18350220141220_191241

Gekrönt wurde das Wochenende dann noch mit einem Frühstück im Bett, DVD gucken auf dem Sofa und Reste verputzen vom Vortag. Nun hieß es noch 2 Tage arbeiten und seit heute ist es soweit – Feierabend und Weihnachtsurlaub bis zum 30.12. Den einen Tag muss ich dann wieder arbeiten und dann habe ich wieder Urlaub bis zum 5.1.

Ich wünsche euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest und entspannte Feiertage. Lasst es euch gut gehen und ein ganz besonderer Gruß an meine Bloggermädels Gabi, Christa, Sandra, Leane, Martina, Miriam, Lena, Sandra 2 und Josepha. Und Mandy. Und alle, die ich vergessen haben könnte. Frohes Fest!

Abgelegt in : persönliches Tagesgeschehen
Von inkaskleinewelt
Am 24. Dezember 2014
Um 16:35
Kommentare : 2
 
 

Highlights of the week – KW 50

Und auch an diesem Montag möchte ich euch kurz zeigen, was die letze Woche spannendes passiert ist. Zuerst einmal möchte ich der Bitte der lieben Christa nachkommen und ihr das Rezept für die Bananen-Muffins von letzter Woche dalassen.

Im Laufe der vergangenen Woche machte ich dann einen Riesen-Schnapper, denn dieser schöne, knapp 1 m hohe Kerzenständer sollte eigentlich auf den Müll wandern, weil eine andere Firma bei uns im Hause ausgezogen ist. Da war ich doch zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Meins!

Am Freitag gab es dann im Hafenhaus, was bei uns nebenan ist mal wieder einen Burger als Mittagstisch – leider konnte der mich nicht so überzeugen. Der Knoblauchdip war so mittelmäßig, die Wedges völlig trocken und überwürzt, der Coleslaw war mit irgendwas gewürzt was ich gar nicht mochte.

Und unsere nette Praktikantin hat uns an ihrem letzten Tag Muffins mitgebracht – optisch passend zu meiner Lieblings-Brotdose :-).

20141211_12334520141212_13105020141212_094543

Am Freitag stand dann die Weihnachtsfeier der Firma an. Auf dem Leeraner Weihnachtsmarkt gab es erst Glühwein, dann 6 Schokoküsse vom Schokoladenstand (After-Eight, Straciatella, Honig-Mandel, Erdbeer, Limette und Baileys) und später ein perfektes Steak beim Griechen. Ich hatte zwar die Pommes extra abbestellt gehabt, aber „Der Teller sah sonst so leer aus“. Naja, dann musste ich sie wohl oder übel essen. Danke für die Kohlenhydrate! :-p

20141212_181336 20141212_184124 20141212_205039

Und von den Weihnachtsfeiern nicht genug, am Samstag gab es die nächste mit den Freundinnen. 3 Zwetschgenwein, eine Pizza Parma, 2 l Rosé und einige Marsalas später waren wie tatschlich 15 EUR unter dem, was wir letztes Jahr ausgegeben hatten. Also weiter auf das ein oder andere Bier in die Stadt.

20141213_194349 20141213_19594220141213_234739

Nun schaut doch mit mir zusammen, was Gabi, Leane, Christa, Martina und die anderen erlebt haben und dann ist der Montag schon wieder geschafft und der Weihnachtsurlaub näher sich! Yeah! Und morgen wird es die Gewinner der Gewinnspiels geben!

Abgelegt in : persönliches Tagesgeschehen
Von inkaskleinewelt
Am 15. Dezember 2014
Um 19:09
Kommentare : 4
 
 

Highlights of the week – KW 49

Die letzte Woche war wieder einmal sehr kulinarisch – für Wasser, welches im Mund zusammenläuft, übernehme ich keinerlei Verantwortung!

Es gab den ersten Glühwein auf dem Emder Weihnachtsmarkt mit Angela, für die Kollegen habe ich weihnachtliche Bananen-Zimt-Muffins gebacken und am Freitag nach Feierabend habe ich mir bei der lieben Steffi einen Kaffee abgeholt. Und so ein Marzipan-Blätterteig-Dings.

 20141204_17145920141205_08073020141205_161842

Nachdem ich dann am Samstag auf der Baustelle nicht viel helfen konnte (außer Winkel besorgen), habe ich mich nachmittags abgesetzt – zu Eva & Harm – und habe mir da den Nikolaus-Bauch vollgeschlagen. Nein, ich habe das nicht ALLES gegessen!

20141206_094322IMG-20141206-WA000420141206_150237

Von meiner lieben Gabi hatte ich den tollen pinken Glitzer-Lack von Artdeco im Adventskalender und abends gab es dann in Jogginghose und barfuß einen Becher Pflaumenweinvom Ösi – to go statt auf dem Weihnachtsmarkt…

20141208_23425520141206_215253IMG-20141206-WA0018

Und der Sonntag war dann mal so richtig faul. Frühstück im Bett um 12:30 Uhr, Mittagsschlaf, ein Eis (McFlurry mit Oreo ♥) und wieder Schlafen bis zum 20:15 Uhr Film. Nach dem Film dann dringend wieder ins Bett, weil der Montag schon ans Fenster klopfte. Das Wetter soll ziemlich ekelig gewesen sein, davon habe ich so gut wie gar nichts mitbekommen. :-) Shitwetter und auf dem Sofa liegen – gibt es was besseres?

20141207_121905IMG-20141207-WA0002IMG-20141208-WA0014

Und während heute schon Montag ist und die Weihnachtsfeiern in den Startlöchern stehen (uns unser Yasin weihnachtlich dekoriert arbeitet), schaue ich nun noch was ich bei Gabi, Christa und den anderen verpasst habe. Folgt mir doch einfach, vergesst aber nicht vorher einen Kommentar beim Gewinnspiel dazulassen!

Abgelegt in : persönliches Tagesgeschehen
Von inkaskleinewelt
Am 8. Dezember 2014
Um 23:55
Kommentare : 4