Inka´s kleine Welt

rund um Produkte testen, Neuheiten, Interessantes, Uninteressantes & Unterhaltsames

 

Wenn die Möglichkeiten keine Grenze kennen…

…dann wird es zu Hause auch schon mal laut. Dies haben wir erst jüngst in einer kleinen Renovierungsaktion (VOR WEIHNACHTEN) erlebt. Mal ganz davon abgesehen, das eine Frau eine Baustelle NIEMALS vor Weihnachten beginnen würde, stand plötzlich doch das Thema im Raum:„Ich möchte das Wohnzimmer neu renovieren. Das mit der Tapete war erst einmal die Blitzlösung, nun hätte ich es gerne schön!“.
Und damit beginnt eine unaufhaltsame Diskussion zwischen Mann und Frau, welche auch durchaus mal heiß her gehen kann. Aus erst einer Fototapete (keine Sorge, wir reden hier nicht von einem kitschigen Sonnenuntergang) wurde dann plötzlich eine komplett Renovierung – inklusive neuem Fußboden, Kabelkanälen die in die Wand geschlitzt werden mussten, neuen Steckdosen und neuen Möbeln. Aus angesetzten 70 EUR wurden somit innerhalb von wenigen Stunden fast das Zehnfache, allein fürs Material. Denn renovieren können wir ja schließlich selbst! Zumindest flexen, tapezieren, streichen und Boden verlegen.

 20151220_155139IMG-20151221-WA0004

Als Frau ist mir natürlich eins besonders wichtig: Gemütlichkeit. Dies erreichen wir natürlich im besten Fall durch guten Geschmack, aber auch stimmungsvolles Licht ist ein entscheidendes Kriterium.
Nachdem nun Wand & Boden fertig sind, die Kabelschächte geschlitzt und wieder verputzt wurden und auch der Kronleuchter wieder hängt, befinden wir uns nun auf der Suche nach etwas, was den Raum richtig gemütlich macht. Und hier scheiden sich die Geister. Während ich mir z.B. etwas Futuristisches, wie die Spun Light Stehlampe in Aluminium der Marke Flos, vorstellen kann, hätte er eher Lust auf etwas im Retro-Look. Und damit meine ich (leider) richtig Retro. Also so richtig 70er Jahre Retro. Und das zusammen unter einen Hut zu bekommen, ist nicht immer einfach!

flos

Aber so ist das nun einmal, wenn 2 Meinungen aufeinandertreffen.
Im Garten, welcher bereits im vergangenen Sommer fällig war, waren wir uns hingegen relativ schnell einig. Auf der Terrasse sollten es eingelassene Spots werden und eine große Solar- Kugel, die sich geschickt im Gebüsch versteckt. Zum Frühjahr wollen wir dann das riesig große Beet vorne stark verkleinern und sind hier nun auch auf der Suche nach Inspirationen und spannenden Ideen, die alles außer 08/15 sind. Ein exklusives Designerstück würde uns natürlich besonders gefallen, etwas individuelles, was nicht jeder hat – da ist man mit einem Shop wie Lampcommerce mehr als nur gut beraten, z.B. die Kundalini Spillo Stehlampe.

IMG-20150419-WA0004 steh

Grade mit Licht kann man viel bewirken, egal ob man es nun behaglich und kuschelig haben möchte mit warmweißen Lichtern, oder lieber etwas moderner und auch vielleicht stylischer mit kühleren LED-Effekten – der Fantasie sind am Ende kaum Grenzen gesetzt. Und auch eine ausgeschaltete Lampe kann ja durchaus ein beeindruckender Hingucker sein, somit muss hier wirklich Wert auf Optik, Gefallen und eigenen Geschmack gelegt werden.

Nun spielt natürlich auch der Preis einer Lampe eine große Rolle. Das ich beim Möbeldiscounter um die Ecke kein Designerstück zum günstigen Schnapper-Preis erstehe, ist ja ganz klar. Hier gibt es Massenware – letztendlich das, was die Lampe dann am Ende auch so günstig macht. Das muss gar nicht immer schlecht sein, aber ist doch eine andere Hausnummer, als ein edles Designerstück. Ganz klar, auch ich kaufe mir nicht für einen vierstelligen Betrag beispielsweise eine Hängelampe – dennoch gibt es immer wieder gute Kompromisse zwischen bezahlbar und trotzdem stylisch und besonders. Man muss halt nur ein wenig suchen. Oder nach Kategorien im Internet wie „Sale“ Ausschau halten.
Und ganz besonders bin ich ja ein Fan von gelungenen DIY Stücken, denn ich mag kreativ sein und wenn das Ergebnis überzeugt, sind alle zufrieden. Kennt zum Beispiel jemand diese Lampe aus Kunststoff-Plastiklöffeln? Davon haben wir noch vom Geburtstag jede Menge übrig. Wenn ich jetzt noch einen geeigneten Lampenschirm finde, dann weiß ich schon ganz genau, dass diese Lampe unbedingt ins Ankleidezimmer soll.

Man sieht, es ist also alles möglich. Von der preisgünstigen homemade DIY Idee bis hin zum kostspieligen Designerstück aus dem Internet – es gibt für jeden Geschmack eine allumfassende individuelle Lösung. Egal ob nun für wenige Cent oder viele, viele Euro.

Abgelegt in : Möbel,sonstiges
Von inkaskleinewelt
Am 29. Januar 2016
Um 17:33
Kommentare :1
 
 

Casino.com – the only place to play

An dieser Stelle sei vorweg gesagt, ich bin jemand, der Spielhallen sehr kritisch gegenüber steht. Und ich kenne auch 2 Menschen, denen die Spielsucht im Internet zum Verhängnis geworden ist.

Dennoch pokern wir im Freundeskreis (um Centbeträge) gerne, würfeln neuerdings ebenfalls und ich gestehe, auch auf meinem Handy befindet sich eine kleine Poker-App. Auch wenn in dieser nicht um Bargeld gespielt werden kann. Und ja, ich war auch schon im Casino in Bad Zwischenahn, dies jedoch im Rahmen der Firmen-Weihnachtsfeier – leider findet diese so in dem Rahmen nicht mehr statt. Schade eigentlich, denn einmal habe ich beim Roulette auf Zahl gesetzt und tatsächlich gewonnen (36 x 2 EUR)… danach habe ich aber auch sofort aufgehört.

Wer jedoch ein geschicktes Händchen für so etwas hat oder versuchen möchte, sein Geld auf diese Weise zu vermehren, dem möchte ich die Casino.com App vorstellen. Aktuell gibt es diese bei iTunes für Apple, optimiert für iPhone und iPad, aber es gibt auch eine mobile Seite bei Casino.com, wo auch mit Android oder Smartphones gespielt werden kann.

casino.com

Auf casino.com im Browser könnt ihr direkt losspielen und euer Glück bei Games wie klassischem Roulette, Blackjack, Gladiator oder Queen of Pyramids versuchen. Ihr müsst euch dazu lediglich ein Benutzerkonto anlegen und schon kann es losgehen. Ladet ihr euch jedoch den Games-Klienten auf den Rechner, könnt ihr alle Spiele wie zum Beispiel Online Blackjack, im Übungsmodus ausprobieren und habt auch den Zugriff auf weitaus mehr Spiele, wie online. Kleine Automaten-Games sind dort nämlich auch verfügbar und auch mit attraktiven Willkommens-Boni lockt die Seite. Auch weitere Aktionen sind derzeit online, wie z.B. die Chance auf eine Reise zu den Universal Studios in Florida zum Kinostart der Avengers 2 oder mittwochs könnt ihr euer Geld verdoppeln. Für Casino-Neulinge wird ein kleiner Guide geboten, der euch die wichtigsten Fragen beantworten wird.

Möglichkeiten der Einzahlung gibt es diverse, die Mindesteinzahlung liegt bei 10 EUR. Ich weise hier nochmals klar darauf hin, dass es sich um echtes Geld handelt, bzw. um EUER echtes Geld. Es ist also nicht damit zu spaßen… ich persönlich werde weiterhin mit meiner kleinen Poker-App spielen und meine Freunde so irgendwann beim Pokern abzocken, allerdings liegt unser Maximaleinsatz pro Abend auch bei 2 EUR und wenn unsere Gemeinschafts-Spardose voll ist, wollen wir davon gemeinsam essen gehen. Die Chance, der Spielsucht zu verfallen ist quasi so gut wie ausgeschlossen und dafür wäre ich auch viel zu geizig. Den Glücksspieljägern wünsche ich Good Luck und Rien ne va plus!

Abgelegt in : sonstiges
Von inkaskleinewelt
Am 6. Mai 2015
Um 22:29
Kommentare : 0
 
 

Nerd.de – Shirts für Nerds

Erinnert ihr euch noch an den Beitrag mit den kultigen Shirts aus Himym und Tbbt? Auch nach vielen Waschgängen sind die immer noch großartig und überzeugen durch Qualität. Doch nun gibt es Neuigkeiten – Texlab wird zu Nerd.de. Der neue Online Shop für Geeks, Nerds und Otto-Normal-Verbraucher.

Der neue Shop hat ein Angebot, welches noch aktueller ist als das „alte“ und bietet neben trendigen Shirts auch einige Gadgets wie Tassen, Poster, Gürtel, kleine Gimmicks… Zum Kennenlernen habe ich dieses coole Überraschungspaket erhalten mit Pacman-Bonbons, einem kleinen Wii-Projektor, einem schwarzen Testbild-Shirt und dem kultigen Darth Vader „Dein Vadder“-Jutebeutel. Grade der Beutel ist perfekt, nachdem mein “George, Gina und deine Mudder”-Beutel den Geist aufgegeben hat.

IMG_8187

Nerd.de bietet jedoch noch weitere Vorzüge! Es gibt zum Beispiel jedes Shirt im Online Shop auch in Damen -Größen- etwas, was nicht selbstverständlich ist. Zudem sind Bestellungen am 10 EUR (!!!) schon versandkostenfrei. Und auch in den Zahlungsmöglichkeiten steht euch so ziemlich jede Tür offen, sogar via Amazon.

 IMG_8188IMG_8190

Und zu guter Letzt – ein ausgezeichneter Kundenservice gehörte schon bei Texlab zum Standard dazu und wurde durch mehrere Siegel immer wieder hervorgehoben und via Kommentar bestätigt. Auch bei Nerd.de steht dieser wieder im Fokus und zwar per Telefon, Email, Skype. Auch auf sämtlichen Plattformen ist Nerd.de zu finden – Facebook, Twitter, Google Plus, Pinterest und Youtube.

Und wer nun noch Zweifel hat, dem kann ich auch nicht helfen :-). Allen anderen wünsche ich viel Spaß beim Shoppen!

Abgelegt in : sonstiges
Von inkaskleinewelt
Am 13. Januar 2015
Um 21:44
Kommentare : 0
 
 

Mini Action Kamera – unterwegs immer dabei

Langeweile ist für mich ein absolutes Fremdwort. Wenn ich nicht gerade arbeite, mit Freunden unterwegs bin oder sonstwo in der Weltgeschichte rumstreune, der findet mich beim Biken, beim Joggen, im Sportverein oder beim Toben mit dem Patenkind.

Da wäre es doch eine gute Sache, mal ein paar Outdoor Bilder oder Videos unterwegs zu machen, oder nicht? Mit dem Handy ist das so gut wie nicht möglich – Tastensperre rausnehmen, Kamera aktivieren, auf den Auslöser drücken und dann das Endgerät in der Hand halten… das macht keinen Sinn.

Doch dafür gibt es eine prima Lösung, die handliche INSTAR IN-DV 1215 100799 HD Mini Action-Kamera. Dank wasserfestem Gehäuse könnt ihr damit sogar tolle Unterwasseraufnahmen in bis zu 20 m Tiefe im nächsten Urlaub festhalten, ganz egal ob nun Foto oder Video.

minikamera

Ausgestattet mit einem HD 720p Bildsensor und einem 3 Megapixel Objektiv mit einem 120 Grad Winkel für einen großen Aufnahmebereich, erhaltet ihr Aufnahmen in einer super Qualität und habt schöne Erinnerungen für zu Hause. Zum Speichern könnt ihr eine bis zu 32 MB große MicroSD Karte einlegen (welche im Lieferumfang nicht enthalten ist). Videos werden in einer Auflösung von 1280 x 720 oder 848 x 480 aufgenommen, Bilder mit 2048 x 1536.

Mit der eingebauten Li-Batterie erhaltet ihr eine Akkulaufzeit von ca. 2 Stunden und mit Maßen von nur 3 x 2,6 x 5,2 cm ist die Kamera extrem klein und schön handlich um sie überall mit hinzunehmen.

minikamera1

Neben der Kamera habt ihr im Lieferumfang einige Gimmicks enthalten, die ihr im Normalfall teuer dazukaufen müsst: eine Abdeckung fürs Objektiv, ein USB Kabel, ein Tuch zum Objektiv reinigen, ein Halsband, eine Halterung für den Kopf, ein wasserfestes Unterwasser-Gehäuse, einen Kamera-Clip, einen Fahrradhalter und natürlich eine Anleitung sowie ein Handbuch.

All das erhaltet ihr bei Amazon für kleine und knappe 75 EURonen und kommt als versandkostenfreie Lieferung zu euch. Wer jetzt zuschlagen will, sollte sich beeilen, aktuell befinden sich nur noch 20 Stück auf Lager, aber mehr ist unterwegs. Sicherlich ist die handliche Action-Kamera auch eine prima Geschenkidee für das anstehende Weihnachtsfest.

Abgelegt in : sonstiges
Von inkaskleinewelt
Am 10. November 2014
Um 19:42
Kommentare :1
 
 

Dein Design.de – meine neue Handyhülle

IMG-20140713-WA0004Es gibt ja nicht viel ätzenderes, als wenn einem das Handy aus der Hand fällt, auf dem Display landet und dieser in tausend Einzelteile zerspringt. Ihr seht ja, wie sowas enden kann :-) (zum Glück ist es nicht mein Handy). Mir selbst ist das bisher nicht passiert, da ich um mein Samsung Galaxy S 3 einen sogenannten Bumper, eine Handyschutzhülle, habe. Diese ist zwar schön pink, aber ich wollte doch gerne etwas individuelleres haben – darum musste eine neue her.

Gelandet bin ich bei den Designskins von Dein Design und vom Handling war und bin ich sehr begeistert. Vorerst müsst ihr euch entscheiden was ihr wollt – ein Case, eine Tasche oder eine Folie? Im nächsten Schritt definiert ihr genauer, was es werden soll und was für ein Gerät ihr habt. Einen flexiblen Silikonbumper, welche Farbe dieser haben soll, oder ob es lieber ein Hardcase sein darf? Und welches Handy genau hast du denn? Im dritten Schritt wählt ihr nun, wie das gewünschte Produkt aussehen soll. Aus unglaublich vielen Möglichkeiten und Kategorien habe ich mich für das Modell “Sprinkles” entschieden – bunte Zuckerstreusel – für eine Backfee wie mich genau das richtige.

  IMG_7851IMG_7852

Nur wenige Tage später war das ersehnte Stück da, ein durchsichtiger Bumper mit dem von mir ausgesuchtem Print auf der Rückseite. Also alten Bumper ab, neuen drum und freuen! Ich war schon davon ausgegangen, dass es passgenau ist und ich wurde nicht enttäuscht. Und jeder pflichtet mir auch bei, dass diese Grafik wie für mich gemacht ist :-).

IMG_7853

Doch Dein Design kann noch mehr als nur Handyschutzhüllen für ein Samsung Galaxy S 3. Selbstverständlich könnt ihr euch ganz individuelle Hüllen mit eigenen Fotos anfertigen, euren Fußballverein ehren, ganze Leinwände drucken lassen oder Displayschutz-Folien kaufen. Ganz besonders Designfolien gibt es nicht nur für Handys, sondern auch für Tablets, Notebooks, Konsolen, Digicams, Kaffeemaschinen und vieles mehr.

Bezahlt wird per Kreditkarte, Vorkasse, Sofortüberweisung oder Paypal. Der Versand hat bei mir nur 2 Tage gedauert und ich würde Handyschutzprodukte dort ohne Zweifel oder Einschränkungen immer wieder bestellen. Von mir eine volle Shopping-Empfehlung!

Abgelegt in : sonstiges
Von inkaskleinewelt
Am 10. Juli 2014
Um 15:34
Kommentare : 0
 
 

Vor der Sonne schützen und T-Shirts gewinnen

Auch wenn es diese Woche irgendwie alles andere als sommerlich ist, so möchte ich doch ein paar ernste Worte loswerden. Da ich es liebe, mit dem Rad zur Arbeit zu fahren, in der Sonne zu baden und ausgiebige Radtouren zu unternehmen ist mir ein Thema, neben der Sicherheit meines Fahrrads, besonders wichtig: Ausreichender Sonnenschutz.

Manchen ist nicht bewusst, wie sehr wir unser größtes Organ, die Haut, mit einem unangenehmen Sonnenbrand nachhaltig schädigen. Zwar tut das Vitamin D, welches durch Sonnenlicht ausgeschüttet wird, unheimlich gut, aber auch nur bei ausreichendem Schutz und in mäßiger Dosierung.

20140608_163650

So schön jedes entspannte Sonnenbad auf Balkonien auch ist (hier der Ausblick von meinem…), so sollte die Gesundheit wirklich im Vordergrund stehen, denn wenn es erst einmal zu spät ist… besonders Babys/Kleinkinder/Kinder benötigen speziellen, hohen Schutz, denn Sonnenbrand im Kindesalter ist der größte Risikofaktor für schwarzen Hautkrebs.

Besonders wichtig ist es, die Haut und Muttermale zu beobachten, um ein Krebsrisiko zu vermindern und gering zu halten. Ich selbst habe mir nach meiner ausgiebigen Solarium-Zeit inzwischen einige Muttermale entfernen lassen, zum Glück waren alle unbedenklich und ins Solarium gehe ich nun auch nicht mehr. Ich bekomme regelmäßig die Krise, wenn ich von Freunden höre “Ich habe einen solchen Sonnenbrand! Aber wenigstens wird es dann braun”… Hallo? Dann benutzt doch lieber einen hautfreundlichen Selbstbräuner!

Neben einer Vielzahl verschiedener Sonnencremes gibt es auch Kleidung, die vor UV-Strahlen schützt. Bei der AOK könnt ihr aus 6 wirklich ansprechenden Motiven eins auswählen und euch ein eigenes T-Shirt mit UV Schutz kreieren und bestellen. Aktuell gibt es sogar 1 von 500 Stück zu gewinnen. Also ich habe schon mitgemacht, du auch? Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 4. Juli 2014.

Abgelegt in : sonstiges
Von inkaskleinewelt
Am 19. Juni 2014
Um 19:27
Kommentare : 0
 
 

Ay yildiz – günstige türkische Tarife mit E-Plus

Im Wandel der Zeit frage ich mich immer wieder,  wie es wohl sein wird, wenn ich mal Kinder habe. Die werden gar nicht mehr wissen was es bedeutet, eine „gemischte Bonbon Tüte“ für ne Mark am Kiosk zu kaufen, die prall gefüllt war. Wenn du eine für 2 Mark geholt hast, drohte die Tüte fast zu platzen und du warst der absolute Held! Oder auch das Aufnehmen von Radiomusik mit einer Kassette für den Walkman…

Oder wenn man sich mit einer Freundin treffen wollte, dort vorbei zu fahren um zu fragen, ob sie Zeit hat, zum Spielen herauszukommen. Heutzutage passiert sowas nur noch per SMS – wenn nicht sogar Whats App oder per Facebook. Während in der ganz frühen Zeit per Brieftaube oder Lichtsignalen kommuniziert wurde, so sind wir heute immer und überall erreichbar. Die Geschichte des Mobilfunks reicht weit zurück.

Entwicklung der Kommunikation - AY YILDIZ(1)

Aber all diese technischen Neurungen haben auch Vorteile, dass wissen wir wohl alle. Somit ist es auch im Wandel der Zeiten ganz klar, dass es inzwischen sogar einen türkischen Mobilfunk-Anbieter gibt – Ay yildiz, offizieller Partner von E-Plus. (An dieser Stelle einen besonderen Gruß an den besten türkischen Arbeitskollegen den es gibt! 100 % Yasin!)

Ay yildiz (ay = Mond, yildiz = Stern – wohl in Anlehnung an die türkische Flagge) ist die erste Mobilfunkmarke für türkischstämmige Bürger in Deutschland. Das Besondere an diesem Anbieter ist, dass er mit der KolayKart besonders günstige Gespräche in die Heimat, in die Türkei, anbietet.

 Inzwischen wurden seit dem Beginn in 2005 weitere kostengünstige Tarife entwickelt, die es erlauben, mit der Familie in der Türkei zu telefonieren, ohne ständig die Uhr im Auge behalten zu müssen. Zudem wird selbstverständlich auch ein türkischer Kundenservice geboten. Ein tolles Miteinander der deutsch-türkischen Kultur.

Mit dem aystar Prepaid Tarif könnt ihr beispielsweise folgende Vorteile nutzen: 9 Cent in alle türkischen Netze, 9 Cent in das Ay yildiz und das E-Plus Netz, sowie weitere Top Optionen die einfach hinzu buchbar sind. Zusätzlich gibt es 25 EUR Bonus bei der Rufnummermitnahme. Und das alles für nur einmalige 9,99 EUR. Darin enthalten sind 7,50 EUR Startguthaben sowie 2,50 EUR Bonusguthaben. Weitere monatliche Kosten oder Vertragsbindung? Null Euro!

Hinzu buchbar sind z.B. Music Flats, Internet Flats, eine Festnetznummer oder SMS Flats. Für den Besuch der Familie in der Türkei und trotzdem weitere Nutzung des Tarifs können sogenannte Daten-Roaming-Limits einfach per Tastatur aktiviert und jederzeit abgefragt werden.

Selbstverständlich bietet Ay yildiz nicht nur günstige Tarife, sondern auch hochwertige Handys an. Z.B. kann das Iphone 5 C mit 16 GB für nur 15 EUR monatlich gemietet werden. So könnt ihr immer das top aktuellste Handy haben, gegen eine nur kleine, monatliche Gebühr.

Solltet auch ihr also viel in die Türkei telefonieren, oder wollt einen auf den türkischen Bedarf Viel-Telefonierer-Tarif zugeschnittenen Tarif nutzen, bei Ay yildiz seit ihr genau richtig um mit den Lieben überall und jederzeit kostengünstig zu kommunizieren.

Abgelegt in : sonstiges,Technik
Von inkaskleinewelt
Am 17. März 2014
Um 20:33
Kommentare : 0
 
 

Die Seele baumeln lassen…

Ist es nicht einfach herrlich frühlingshaft da draußen? Man hat das Gefühl, der Winter wäre einfach ausgefallen. Mir soll es nur Recht sein, denn den Frühling finde ich am Allerschönsten. Langsam geht es los, dass sich die Kollegen um den wohlverdienten Sommerurlaub kümmern und fleißig Urlaubsanträge ausfüllen.

Doch was ich in meinem näheren Umfeld vermehrt bemerke, der Trend vom „klassischen“ Urlaub hat durchaus Erweiterung gefunden durch Kur- und Gesundheitsurlaube. Z.B. Fastenurlaube, einwöchige Yoga-Seminare, Anti-Stress-Urlaube und ähnliches stehen hoch im Kurs. Oder auch Sport und Aktiv-Urlaube oder Kneippkuren.

Den Trend erkennt man auch daran, dass es Anbieter gibt, diese sich genau dieses Bedürfnis erfüllen könne, wie z.B. die Seite www.kur-und-gesundheitsurlaub.de (SanaVita).

kurundgesundheit

Wie der Name schon sagt, könnt ihr hier eure privaten Kur-und Gesundheitsurlaube buchen und euch von attraktiven Angeboten beeindrucken lassen. Auch Präventionsangebote gibt es. Die Dauer, der Ort und das Rahmenprogramm kann frei gewählt werden und dieser Service für die Vermittlung ist für euch kostenlos. Gezahlt wird erst beim Gastgeber, somit besteht auch keinerlei finanzielle Gefahr für euch.

Es ist wichtig, die Signale seines Körpers richtig zu deuten und entsprechend zu reagieren. In diesen Medical Wellness Urlauben lässt sich Auszeit genießen neue Kraft und Energie für den Alltag tanken.

Selbstverständlich sind für diese Angebote nur ausgewählte Standorte gewählt worden, in denen man auch die Natur so richtig genießen kann. Der Schwarzwald, der Bayrische Wald, die Ostsee, Rügen, der Harz, die Eifel und einige mehr.

Die Angebote enthalten allesamt das Rundumpaket mit Übernachtung, Anwendungen, Verpflegung entsprechend des ausgewählten Angebots. Selbstverständlich könnt ihr euch auch telefonisch beraten lassen. Zusammen mit einem Partner wird auch die Möglichkeit einer Reiserücktrittsversicherung angeboten. Hier seid ihr also rundherum gut aufgehoben.

Ich find den Service, den die Betreiber von Kur-und Gesundheitsurlauben leisten wirklich gut, denn den Anbietern wird der Verwaltungstreß abgenommen und sie können sich so ganz auf das konzentrieren, warum man genau dort angemeldet hat. Zum Erholen, Ausspannen und zum Seele baumeln lassen.

Abgelegt in : sonstiges
Von inkaskleinewelt
Am 12. März 2014
Um 22:03
Kommentare : 0
 
 

Lecturio – einfach lernen

Ihr wollt euch online oder sogar mobil weiterbilden? Oder vorhandene Kenntnisse auffrischen? Da habe ich etwas sehr interessantes für euch.

lecturio

„Erfolgreich lernen – wann und wo du willst!“ – Mit dieser treffenden Aussage werdet ihr auf der Homepage von Lecturio begrüsst. Über 4.000 Kurse aus den Hauptkategorien Wirtschaft, Software, Jura und Medizin, aber auch Rechnungswesen & Steuern, Wirtschaftswissenschaften, Gesundheit, Sprachen und Freizeit werden angeboten, da sollte wirklich jeder das für ihn Passende finden, zumal das Angebot kontinuierlich erweitert wird.

Sehr übersichtlich strukturiert, die jeweiligen Kosten werden auch gleich mit aufgeführt, wobei  eine Einmalzahlung in einem wie ich finde fairen Rahmen angeboten wird, aber auch eine monatliche Ratenzahlung. Besonders gefiel mir, dass für bestimmte Bereiche sogar Flatrates angeboten werden, dort kann man verschiedene Kurse absolvieren zu einem sehr günstigen monatlichen Preis!

Gängige Zahlungsarten wie PayPal, Visa, Mastercard, Bankeinzug als auch per Rechnung  sind hier bei den verschiedenen Optionen möglich.

Mir wurde netterweise ein kompletter Kurs eigener Wahl (!) angeboten, um diesen ausgiebig zu testen, auch auf diesem Wege noch einmal herzlichen Dank!

lecturio-maskeAls Fan und Anwender der Grafik-Software Photoshop habe ich mich gleich neugierig für den Kurs „Adobe Creative Suite“ angemeldet, um mich eingehend mit den reichhaltigen Neuerungen zu beschäftigen, und meine Erwartungen wurden vollends erfüllt. Der Lernumfang war aber derart hoch, dass dieses für mich in der Testzeit nicht komplett zu bewältigen war.

Ohne große Umschweife wurde gleich die Einleitung bewältigt, in kleinen, angenehmen Lerneinheiten werden bestimmte Themen per Video erläutert, ohne den Betrachter mit Informationen zu erschlagen.

Eigene Software muss zwar nicht vorhanden sein, bietet sich aber natürlich an, um die Kenntnisse gleich anzuwenden und sie damit besser zu verinnerlichen.

Anhand einer Zeitleiste kann jederzeit vor- oder zurückgespult oder auch gleich das nächste Thema angewählt werden. Das Lernvideo kann jederzeit im Vollbild dargestellt werden, was grade bei der Erklärung von Softwareprogrammen Sinn macht, da ansonsten die Menüs gar nicht lesbar sind.

lecturio-bug1Eine grundsätzlich gute Idee ist ein integriertes Quiz, dort werden sporadisch Fragen gestellt, die auf den vorherigen Lernstoff eingehen. Etwas nervig ist aber, dass dann das Vollbildfenster wieder zurückspringt und diese Fragen auch teilweise mitten in einem Satz gestellt werden – da würde sich doch eine sowieso vorhandene Sprechpause eher anbieten. Auch ist mir aufgefallen, dass mitunter etwas unpassende Fragen gestellt werden oder kleine Bugs (nein, keine Käferlein, sondern Fehler) aufgetreten sind, die den Lernspaß unterm Strich aber nicht einschränken.

 Das Quiz während des Vortrags kann ausgestellt werden (lästig: muss für jede Lektion neu gemacht werden!) und die Fragen dann danach en block beantwortet werden – und wenn die Fehlerquote zu hoch ist (es erfolgt abschließend immer eine Auswertung), können die Fragen auch noch mal komplett durchgegangen werden.

Zusätzlich kann man sich sogar noch die Informationen als PDF-Dateien runterladen, um diese später noch nachzuarbeiten, eine feine Sache!

lecturio-materialAlles in allem kann ich aber sagen, dass in sehr angenehmen Lerneinheiten umfassend alle relevanten Informationen vermittelt werden. Jeder, der Photoshop oder andere Adobe Produkte kennt, weiß, dass es gar nicht möglich ist, diese Programme komplett zu beherrschen aufgrund des sehr hohen Umfangs. Obwohl ich einige Vorkenntnisse hatte, finde mich aber absolut ausreichend informiert, Lernziel also erreicht!

Ich persönlich hätte mir etwas mehr Pepp in den Lerneinheiten gewünscht, auf Dauer wird das alles sehr monoton. Aber dieses ist reine Geschmackssache.

Abschließend kann ich also durchaus Lecturio als führende Plattform für interaktives Online- und Mobile-Learning sehr empfehlen, schaut euch einfach mal das umfassende Angebot an, lernen und wissen kann man schließlich nie genug.

Wo viel Licht ist, ist natürlich auch manchmal etwas Schatten, neben den schon erwähnten Fehlerchen muss ich bemängeln, dass ich als begeisterter Hobbykoch und –bäcker keine passenden Kurse gefunden habe, da könnte noch einmal nachgelegt werden, hi hi…

Euch einen guten Start in ein sonniges Wochenende!

Abgelegt in : sonstiges
Von Michael Juergens
Am 8. März 2014
Um 16:22
Kommentare : 0
 
 

Bestellen auf Rechnung – einfach wie nie

Nun komme ich heute nach der Arbeit nach Hause, bin noch bei der Packstation gewesen und habe mein Paket abgeholt. Was darin war, wusste ich schon, denn ich habe mir eine weiße Nostalgieuhr bestellt, damit die Hello Kitty Uhr endlich mal von meiner Wand verschwindet. 2014 ist es Zeit, erwachsen zu werden. Zumindest ein wenig.

Gefunden habe ich die Uhr im großen Online-Auktionshaus das jeder kennt. In der Regel zahlt man hier per Paypal oder Vorkasse. Da ich bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht habe, wählte ich also Vorkasse aus, habe bezahlt und heute meine Bestellung erhalten. Jetzt gibt es nur ein Problem: Die Uhr ist total kaputt.

Das Ziffernblatt ist herausgebrochen, sie ist nicht gut verarbeitet und auch ist sie ziemlich dreckig. Also habe ich nun den Verkäufer kontaktiert und habe um eine rasche Klärung des Problems gebeten. Ich bin sicher, dass wir eine Lösung finden werden, aber es ist erst einmal unschöner Aufwand. Einfacher wäre es, wenn ich die Uhr erst auf Rechnung bestellt hätte, dann würde ich sie nämlich jetzt zurückschicken.

rechnung

Bestellen auf Rechnung finde ich eine gute Sache, auch wenn man hier aufpassen sollte, dass man nicht den Überblick verliert! Darum bin ich grundsätzlich ein Freund von sofortiger Bezahlung.

Die Seite http://kaufen–auf-rechnung.de bietet euch eine große Übersicht von vielen Shops, die einen Rechnungskauf anbieten. Vor allen Dingen werden hier nur geprüfte Shops angeboten und es gibt wirklich eine Vielzahl, wie mir beim Herumschauen auffällt.

Die Shops sind hier sehr übersichtlich in bunte Kategorien aufgeteilt und man kann mit einem Klick gucken, wo man zum Beispiel “Autoteile und Reifen” auf Rechnung bestellen kann. Selbstverständlich gibt es weitaus mehr Kategorien, nämlich genau 24 an der Zahl. Somit ist jeder Bereich abgedeckt und ihr könnt nach Herzenslust und ohne Risiko losshoppen.

Ich habe bereits viele namenhafte Shops gefunden, aber auch kleine, mir gänzlich unbekannte. Schaut euch doch mal um!

Abgelegt in : sonstiges
Von inkaskleinewelt
Am 7. Januar 2014
Um 19:02
Kommentare : 0